Start > Freiburg im Breisgau > Marketing mit herausragender Perspektive

Marketing mit herausragender Perspektive

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim entdeckt vollkommen neue Perspektiven. Sechs Studenten der Studienrichtung BWL-Dienstleistungsmarketing haben es sich im Rahmen des Junior Berater Projektes unter dem Namen flying.picture.service zur Aufgabe gemacht, mit einem hochmodernen ferngesteuerten Hexacopter, Luftaufnahmen zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Ziel des studentischen Projektes ist es, hochauflösende Luftaufnahmen aus einzigartigen Perspektiven anzubieten. Mit einem innovativen Hexacopter und dem an der Hochschule vermittelten fundierten Marketing-Know-How, wollen die Studenten sich am Markt positionieren und von den vorhandenen Wettbewerbern deutlich abheben. Dabei werden die im Studium erworbenen betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten direkt im Umfeld der freien Wirtschaft angewendet. Die angebotene Dienstleistung wird über verschiedene Kommuniaktionskanäle vertrieben und die sechs Studenten sind mit ihrem Hexacopter deutschlandweit im Einsatz.

Der Hexacopter ist mit sechs elektrischen Motoren ausgestattet, die die Carbon-Rotorblätter in Bewegung setzen. Trotz der Größe des Flugobjektes, ist es aufgrund der feinfühligen Sensorik zur Lageregelung möglich, extrem stabile Aufnahmen in HD-Qualität aufzunehmen. Die hochwertige Kamera kann durch eine 3-Achsen-Steuerung einen Operationsradius von 360° über alle Achsen abdecken, sodass bei den Aufnahmen kein Bereich unentdeckt bleibt. Ebenfalls kann das Kamerabild live auf einem 7“ Monitor oder einer Videobrille verfolgt werden, was die direkte Einflussnahme des Kunden auf das Endprodukt ermöglicht.

Unter der Leitung von Studiengangsleiter Prof. Dr. Hans-Joachim von Scheidt, schlossen sich die Studenten Daniel Ortmann, Martin Gotthardt, Patrick Lienhart, Fridjof Lahde, Bernadette Baltes und Theresa Teetzen zu einem Projektteam zusammen, welches ein Teil der  studentischen Unternehmensberatung Junior Berater der Studienrichtung DLM wurde.

Durch Unterstützung der DHBW, konnten alle nötigen Komponenten angeschafft werden, um eine eigene Dienstleistung im Rahmen eines studentischen Projektes anzubieten. Alle Bauteile wurden entsprechend dem neusten Stand der Technik zu einem schwebenden Kamerasystem zusammengesetzt. Neben der Technik wird aber auch das Thema Marketing großgeschrieben. Eine eigene Webseite begleitet das Projekt, listet Einsatzmöglichkeiten und Referenzen auf, zeigt Ergebnisse erfolgreicher Einsätze und ist quasi der direkte Weg, um mit den Jungunternehmern in Kontakt zu treten.

Das Team von flying.picture.service hat bereits einige erwähnenswerte Referenzen vorzuweisen. Im vergangenen Jahr hielten sie spannende Eindrücke des „spack!“-Festivals in Wirges fest und verfolgten die Kartfahrer auf der Kartbahn Limburg bei einem Rennen aus einer völlig anderen Perspektive.

Ihre nächsten Einsätze führt das studentische Team nach Mallorca, wo ihre spezielle Aufnahmetechnik bei der Bestandsaufnahme von Immobilien zum Einsatz kommen wird und es steht ihnen ein aufregender Tag am Hockenheimring bevor. Hier sollen Trainingsfahrten der Mercedes SLS AMG GT3 von HTP Motorsport festgehalten werden.

Hier nachlesen ...

Oetker will kommende Woche über Beiratsvorsitz abstimmen

Das Familienunternehmen Oetker aus Bielefeld will laut eines Zeitungsberichts in der kommenden Woche die Weichen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.