Start > News > Merz verdient nach eigenen Angaben eine Million Euro pro Jahr

Merz verdient nach eigenen Angaben eine Million Euro pro Jahr

Der CDU-Politiker und Kandidat für den Parteivorsitz Friedrich Merz hat nach eigenen Angaben ein Millionengehalt. „Heute verdiene ich rund eine Million Euro brutto“, sagte Merz der „Bild am Sonntag“. Details zu seinen Jobs als Aufsichtsrat mehrerer Firmen und Berater einer Anwaltskanzlei nannte er nicht.

Zuletzt hatte der Kandidat für die Wahl zum neuen CDU-Parteivorsitzenden Kritik geerntet, weil er sich selbst als „Teil der gehobenen Mittelschicht“ bezeichnete. „Für mich ist die gesellschaftliche Mitte nicht eine rein ökonomische Größe. Ich habe von meinen Eltern die Werte mitbekommen, die die Mittelschicht prägen: darunter Fleiß, Disziplin, Anstand, Respekt und das Wissen, dass man der Gesellschaft etwas zurückgibt, wenn man es sich leisten kann.“ Weiter sagt Merz: „Wenn ich `Oberklasse` oder `Oberschicht` höre, denke ich an Menschen, die viel Geld oder eine Firma geerbt haben und damit ihr Leben genießen. Das ist bei mir nicht der Fall.“ Angefangen habe er mit einem für eine Familie mit zwei Kindern überschaubaren Einkommen eines Referendars in Saarbrücken. „Meine Frau und ich waren Studenten, als wir geheiratet und das erste Kind bekommen haben. In dieser Zeit mussten wir jede Mark umdrehen“, sagte Merz.

Foto: Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Einflussreiche CDU-Politiker fordern Einbindung von Merz

In der CDU wächst die Sorge davor, dass Friedrich Merz der Partei nach seiner gescheiterten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.