Nach Drohungen und „Allahu Akbar“-Rufen: Polizei erschießt Frau in Pariser Metro


In der Pariser Metro ist es am Dienstag zu einem Sicherheitsvorfall gekommen. Eine laut Zeugenaussagen vollverschleierte Frau drohte, sich in die Luft zu sprengen und rief „Allahu Akbar“. Als sie auf die Warnungen der Beamten nicht reagierte, eröffneten diese das Feuer. Über den genauen Zustand der Frau ist nichts bekannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert