Start > Bielefeld (Seite 10)

Bielefeld

Nachrichten aus Bielefeld, aktuelle News zur Wirtschaft, die neuesten Meldungen aus Bielefeld finden Sie auf wirtschaft.com.

Studie: Schummeln an deutschen Unis weit verbreitet

Berlin - Schummeln gehört einer Studie zufolge an deutschen Universitäten zum Alltag. Dies zeigen laut dem Magazin "Zeit Campus" Zahlen einer Erhebung von Soziologen der Universität Bielefeld und der Universität Würzburg. Die Wissenschaftler fragten nicht nur nach Plagiaten, sondern unter anderem auch nach spicken, abschreiben und gefälschten Messergebnissen. 79 Prozent …

Jetzt lesen »

Wirtschaftshistoriker Abelshauser fordert Rückkehr zur D-Mark

D-Mark, dts Nachrichtenagentur" width="100%" /> Bielefeld - Der Wirtschaftshistoriker Werner Abelshauser hat die Rückkehr der Bundesrepublik zur Deutschen Mark gefordert. Der Professor an der Universität Bielefeld erklärte überdies, dass auch alle anderen Euro-Länder zu ihren nationalen Währungen zurückkehren sollten. Der Wissenschaftler hat im Interview mit dem "Westfalen-Blatt" das Modell einer …

Jetzt lesen »

Mittelstand: Rekordhoch bei Investitionen in Informations- und Kommunikationstechnologie

Frankfurt am Main - Deutsche Mittelständler investierten im vergangenen Jahr 2011 durchschnittlich 1.936 Euro pro PC-Arbeitsplatz in Informations- und Kommunikationstechnologien (ITK) und damit knapp zwei Prozent mehr als 2010. Damit floss 2011 erstmals wieder mehr Geld in die ITK-Strukturen mittelständischer Unternehmen als vor der Wirtschaftskrise: Während 2008 noch durchschnittlich 1.910 …

Jetzt lesen »

Chef der Deutschen Forschungsgemeinschaft: Bürger sollen „Bildungspfennig“ bezahlen

Berlin - Angesichts der Unterfinanzierung an den deutschen Hochschulen kann sich der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Matthias Kleiner, eine zusätzliche Steuerbelastung vorstellen. "Wenn wir das Wort von der Bildungsrepublik ernst nehmen, könnte ich mir auch vorstellen, dazu etwa die Mehrwertsteuer zu erhöhen. Wir hatten einst den Kohlepfennig als Aufschlag …

Jetzt lesen »

Grüne streiten über Kurs in der Sozialpolitik

Berlin - Bei den Grünen ist ein Konflikt über den richtigen Kurs in der Sozialpolitik ausgebrochen. Zahlreiche prominente Politiker der Partei wehren sich nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" gegen den Versuch des Bundesvorsitzenden Cem Özdemir, Mehrausgaben für Soziales überwiegend für Schulen, Universitäten und Kitas auszugeben statt für klassische …

Jetzt lesen »

SZ: Gauck wird Gesetze zu Fiskalpakt und Rettungsschirm vorläufig nicht unterschreiben

Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck wird das die Gesetze zum Fiskalpakt und dem Euro-Rettungsschirm ESM, die am Freitag nächster Woche im Bundestag verabschiedet werden sollen, vorläufig nicht unterschreiben. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Freitagausgabe). Der Europäische Stabilitätsmechanismus kann daher nicht wie geplant, zum 1. Juli in Kraft treten. Gauck entspricht …

Jetzt lesen »

Gedächtnisforscher: Ferien machen nicht dumm

Berlin - Ferien machen keineswegs dumm: Im Familienmagazin "Focus-Schule" haben Gedächtnisforscher einer häufig zitierten populärwissenschaftlichen Studie widersprochen, die nahelegt, dass Schüler in der Sommerpause das Erlernte rasch wieder vergessen. Auch in den Ferien seien Kinder intellektuell gefordert, sagte der Marburger Psychologe Detlef Rost. Die Anregungen seien nur anderer Art als …

Jetzt lesen »

Studie: Krafttraining auch für Herzkranke hilfreich

Berlin - Herzkranke können und sollen Krafttraining betreiben, wie eine Studie der Universität Bielefeld ergab. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge muss demnach moderates, aufbauendes Krafttraining bei einem schwachen Herzen nicht länger tabu sein. Studienleiterin Elke Zimmermann empfiehlt Ärzten, Patienten mit Herzerkrankungen ein Muskeltraining zu verordnen. Zu beachten sei lediglich eine Faustregel: …

Jetzt lesen »

Stehplatz-Verbot: Gewaltforscher Zick kritisiert Innenminister Friedrich

Berlin - Als "übereilt" hat der Bielefelder Gewaltforscher Professor Andreas Zick den Vorschlag zurückgewiesen, Stehplätze in deutschen Fußballstadien aus Sicherheitsgründen abzuschaffen: Dieser Vorschlag war unter anderem von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) gemacht worden. Zick sagte der "Neuen Westfälischen": "Es gibt keinen klaren Beleg dafür, dass der Umbau von Steh- auf …

Jetzt lesen »

Studie: Jede vierte Klinik zahlt Fangprämien für Patienten

Halle - Viele Ärzte kassieren Extra-Honorare dafür, Patienten an bestimmte Kliniken zu überweisen. Das berichtet die Online-Ausgabe der "Bild-Zeitung" unter Berufung auf eine repräsentative Studie der Universität Halle-Wittenberg. Für die Studie wurden im Auftrag des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) mit TMS Emnid Bielefeld über 1.100 niedergelassene Fachärzte, stationäre Einrichtungen …

Jetzt lesen »

Erneut dioxinbelastete Eier in NRW entdeckt

Düsseldorf - In Nordrhein-Westfalen sind erneut mit Giftstoffen belastete Eier in den Handel gelangt. Das berichtet das "Westfalen-Blatt". Demnach ist der betroffene Legehennenbetrieb im Kreis Borken gesperrt. Es handelt sich um einen mittleren Betrieb mit rund 30.000 Legehennen in Freilandhaltung. Der Vermarkter der Eier habe eine Rückrufaktion eingeleitet, bestätigte ein …

Jetzt lesen »