Start > Datenschutz – aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und Wirtschaftsspionage (Seite 4)

Datenschutz – aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und Wirtschaftsspionage

Datenschutz und Datensicherheit nehmen in der Wirtschaft einen hohen Stellenwert ein, insbesondere seit Aufkommen des Internet of Things.

Datenschutzbehörde prüft neues Angebot der Deutschen Post

Datenschutzbehoerde prueft neues Angebot der Deutschen Post 310x165 - Datenschutzbehörde prüft neues Angebot der Deutschen Post

Die Bundesdatenschutzbehörde untersucht ein neues Angebot der Deutschen Post, die "digitale Kopie", auf seine Vereinbarkeit mit dem Datenschutz. Die Prüfung erfolge mit einem "besonderen Fokus auf die Wahrung des Telekommunikations- und Postgeheimnisses", teilte der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe) mit. Es geht …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer begrüßen Seehofer-Pläne zur Cybersicherheit

Verbraucherschuetzer begruessen Seehofer Plaene zur Cybersicherheit 310x165 - Verbraucherschützer begrüßen Seehofer-Pläne zur Cybersicherheit

Deutschlands oberster Verbraucherschützer, Klaus Müller, hat die Pläne von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) begrüßt, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als Verbraucherschutzbehörde zu etablieren. Es sei "eine gute Nachricht", dass sich das BSI im Bereich IT-Sicherheit stärker um Verbraucherschutzbelange kümmern soll, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) …

Jetzt lesen »

Datenschutzbeauftragter verlangt Nachbesserungen an DSGVO

Datenschutzbeauftragter verlangt Nachbesserungen an DSGVO 310x165 - Datenschutzbeauftragter verlangt Nachbesserungen an DSGVO

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat sich für Nachbesserungen an der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ausgesprochen. "Wir sollten durchaus kritisch hinterfragen, ob es nicht Bereiche gibt, in denen man den bürokratischen Aufwand reduzieren könnte, ohne dabei das Datenschutzniveau zu verringern", sagte Kelber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). "Ich denke da beispielsweise an die …

Jetzt lesen »

ERP-Cloud – Wie sicher sind Unternehmensdaten?

Cloud 310x165 - ERP-Cloud – Wie sicher sind Unternehmensdaten?

Immer mehr Unternehmen setzen auf IT-Lösungen aus der Cloud. Durchaus verständlich, kann sich durch ein solches Vorgehen doch die Arbeitsleistung in vielen Bereichen steigern lassen. Dies gilt auch für die vielfältigen Systeme des Enterprise-Resource-Planning, kurz ERP, welche ebenfalls häufig in die Cloud ausgelagert werden. Doch immer mehr Unternehmer machen sich …

Jetzt lesen »

SPD will Verfassungsschutz Zugriff auf WhatsApp erlauben

SPD will Verfassungsschutz Zugriff auf WhatsApp erlauben 310x165 - SPD will Verfassungsschutz Zugriff auf WhatsApp erlauben

Die SPD will dem Inlandsnachrichtendienst per Gesetz erlauben, im Kampf gegen Extremisten und Terroristen auch auf verschlüsselte Kommunikation zuzugreifen. "Um die Verfassung vor den Feinden unserer demokratischen Grundordnung zu verteidigen, muss der Verfassungsschutz selbstverständlich auch Zugriff auf moderne Kommunikationsmöglichkeiten haben", sagte der SPD-Vize Ralf Stegner dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Außer Frage …

Jetzt lesen »

Verfassungsschutz speichert Daten von 820 Minderjährigen

Verfassungsschutz 310x165 - Verfassungsschutz speichert Daten von 820 Minderjährigen

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat Akten mit Daten zu insgesamt 820 Minderjährigen im Alter von 14 bis 18 Jahren erfasst. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Dienstagsausgaben berichten. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums hat …

Jetzt lesen »

SPD unterstützt Seehofer: Pflicht zur Passwort-Herausgabe möglich

SPD unterstuetzt Seehofer Pflicht zur Passwort Herausgabe moeglich 310x165 - SPD unterstützt Seehofer: Pflicht zur Passwort-Herausgabe möglich

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erhält Unterstützung aus der SPD für seine Pläne für eine leichtere Aufklärung von Straftaten im Internet. "Bei schwersten Straftaten wie Kinderpornographie und Tötungsdelikten ist die gesetzliche Verpflichtung zur Herausgabe eines Passwortes durchaus eine Option", sagte Burkhard Lischka, innenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagfraktion, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Der …

Jetzt lesen »

Bitkom bezweifelt Umsetzung von Urheberrechtsreform ohne Uploadfilter

Bitkom bezweifelt Umsetzung von Urheberrechtsreform ohne Uploadfilter 310x165 - Bitkom bezweifelt Umsetzung von Urheberrechtsreform ohne Uploadfilter

Der IT-Verband Bitkom bezweifelt, dass es der Bundesregierung gelingen wird, die neue EU-Urheberrechtsreform in Deutschland ohne die umstrittenen Uploadfilter umzusetzen. Entsprechend kritisch sieht Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder die Ankündigung von Kanzleramtschef Helge Braun (CDU), die Haftung von Online-Plattformen mittels Lizenzvereinbarungen zu vermeiden: "Es wird bei täglich mehr als 100 Millionen Uploads …

Jetzt lesen »

BSI-Umfrage: Firmen unterschätzen Gefahr durch Cyber-Attacken

BSI Umfrage Firmen unterschaetzen Gefahr durch Cyber Attacken 310x165 - BSI-Umfrage: Firmen unterschätzen Gefahr durch Cyber-Attacken

Deutsche Unternehmen haben trotz zahlreicher spektakulärer Hacker-Attacken im vergangenen Jahr kaum eine Vorstellung von der wahren Bedrohung und Gefahr durch Cyber-Attacken. Das zeigt die neue "Cyber-Sicherheits-Umfrage 2018" (27 Seiten) des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), über welche die "Bild" (Mittwochsausgabe) berichtet. Die Ergebnisse der BSI-Befragung sind demnach ernüchternd. …

Jetzt lesen »

Deutlich mehr BKA-Abfragen zu Internetnutzern

Deutlich mehr BKA Abfragen zu Internetnutzern 310x165 - Deutlich mehr BKA-Abfragen zu Internetnutzern

Die Zahl der Abfragen zur Identifizierung von Internetnutzern durch das Bundeskriminalamt (BKA) ist massiv gestiegen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner akturellen Ausgabe. Allein die Abteilung "Schwere und Organisierte Kriminalität" (SO) hat 2017 neunmal so viele Anfragen gestellt wie 2013. Das ergibt sich aus einer Stellungnahme der Bundesregierung in einem …

Jetzt lesen »

Merkel zu Daten: „Rechte wahren – Innovationen ermöglichen“

Merkel zu Daten Rechte wahren Innovationen ermoeglichen 310x165 - Merkel zu Daten: "Rechte wahren - Innovationen ermöglichen"

Der Umgang mit der großen Menge an Daten, die zur Nutzung der Künstlichen Intelligenz gebraucht wird, steht im Mittelpunkt des Treffens des Digitalrats unter Leitung der Bundeskanzlerin in der kommenden Woche. "Hier geht es darum, auf der einen Seite die Persönlichkeitsrechte zu wahren, und auf der anderen Seite, die Daten …

Jetzt lesen »