Start > Dresden (Seite 2)

Dresden

Aktuelle Nachrichten aus Dresden mit Hintergrundinformationen zur Wirtschaft und Politik jetzt lesen auf wirtschaft.com.

Sächsische CDU-Wahlgewinner: Abgrenzung von AfD hat geholfen

Sächsische Unionspolitiker mit überdurchschnittlich guten Wahlkreis-Ergebnissen führen ihren Erfolg auf ihre klare Abgrenzung zur AfD und zum ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen zurück. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Neben Ministerpräsident Michael Kretschmer wurden Stephan Meyer aus Görlitz und Sören Voigt im Voigtland mit über vierzig Prozent direkt in den Landtag …

Jetzt lesen »

SPD startet Kandidatentour für Parteivorsitz

Die SPD hat am Mittwochabend in Saarbrücken ihre Tour mit insgesamt 17 Kandidaten für den Parteivorsitz gestartet - bestehend aus 8 Zweierteams und einem Einzelbewerber. "Die Hütte ist voll, die Menschen sind interessiert", sagte der kommissarische SPD-Co-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel zum Auftakt. Alle Berwerberteams und der Einzelbewerber erhielten zu Beginn je …

Jetzt lesen »

Hohe Wahlbeteiligung in Dresden und Leipzig bis 12 Uhr

parteienforscher korte bundestagswahl noch nicht entschieden 310x165 - Hohe Wahlbeteiligung in Dresden und Leipzig bis 12 Uhr

Bei der Landtagswahl in Sachsen haben in Leipzig und der Landeshauptstadt Dresden bis 12 Uhr deutlich mehr Wähler ihre Stimme abgegeben als vor fünf Jahren. Bis zum Mittag machten nach Angaben der Dresdner Stadtverwaltung 53,3 Prozent der Wahlberechtigten ihr Kreuz, 2014 waren es zu diesem Zeitpunkt 28,8 Prozent. In Leipzig …

Jetzt lesen »

Starke AfD: Was Kritiker in Sachsen sagen

Bei der Landtagswahl in Sachsen dürfte die AfD laut Umfragen auf dem zweiten Platz hinter der CDU landen. Was sagen andere Wähler zum erwarteten starken Ergebnis der rechtspopulistischen Part? AFPTV hat sich in Dresden umgehört.

Jetzt lesen »

Sachsens Ministerpräsident ruft zur Wahl auf

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die Wahlberechtigten in seinem Bundesland zur Teilnahme an der am Sonntag stattfindenden Landtagswahl aufgerufen. "Seit 8 Uhr sind die Wahllokale geöffnet. Gehen Sie wählen", teilte Kretschmer über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Es gehe darum, was man in den kommenden Jahren erreichen könne - "es …

Jetzt lesen »

15-jähriger YouTuber aus Dresden kritisiert U18-Wahl in Sachsen

Der 15-jährige YouTuber und Nachwuchsjournalist Benedict Bartsch geht in Dresden zur Schule und kritisiert die dortige U18-Wahl. „Meine Mitschüler wählen dann beispielsweise die AfD. Und das nur, weil sie witzig sein möchten“, sagt der Kanalbetreiber des Brainfox. „Ein repräsentatives Ergebnis für die Jugend ist das auf gar keinen Fall.“

Jetzt lesen »

Thierse blickt mit Sorge auf Landtagswahlen im Osten

Wolfgang Thierse (SPD) blickt mit Sorge auf die anstehenden Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg. "Diese Wahlen werden wegweisend sein. Denn es geht um die Frage, wie stark eine rechtspopulistische bis rechtsextremistische Partei wird", sagte der frühere Bundestagspräsident der "Heilbronner Stimme" (Samstag). "Hier geht es um die Zukunft unserer Demokratie und …

Jetzt lesen »

Sachsens AfD-Chef wirft anderen Parteien fehlende Sachlichkeit vor

Sachsens AfD-Chef Jörg Urban sieht in der Ablehnung einer gemeinsamen Koalition der anderen Parteien mit der AfD ein schlechtes Zeichen für die Demokratie. Es gehe nicht um Inhalte, sondern um Macht, sagte Urban am Donnerstag dem Fernsehsender Phoenix. "Ich hoffe, dass nach der heißen Wahlkampfzeit, wenn wir dann im Parlament …

Jetzt lesen »

Göring-Eckardt: „Sachsen-CDU hat in Teilen ein rechtes Problem“

Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, zeigt sich offen für schwarz-grüne Koalitionsgespräche nach der Landtagswahl in Sachsen, erwartet aber von der sächsischen CDU eine deutlichere Abgrenzung nach Rechtsaußen. "Die Sachsen-CDU hat in Teilen ein rechtes Problem", sagte Göring-Eckardt den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). Koalitionen mit der Union seien "für …

Jetzt lesen »

Habeck rechnet mit schwierigen Koalitionsverhandlungen in Sachsen

Grünen-Chef Robert Habeck rechnet mit schwierigen Koalitionsverhandlungen in Sachsen, sollte eine gemeinsame Regierung seiner Partei mit der CDU nach der Landtagswahl am Sonntag nötig werden. "Die sächsische CDU war für unsere Partei immer Gegner", sagte Habeck am Dienstagnachmittag nach einer zweitägigen Klausurtagung des Grünen-Bundesvorstands in Dresden. Es gebe kaum Gemeinsamkeiten …

Jetzt lesen »