Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

Dax legt zu – Continental vorn

Am Mittwoch hat der Dax nach einem schwachen Start zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.230 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,5 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die größten Gewinne gab es bei Continental, der Deutschen Post und Fresenius. Die größten Verluste gab es bei Zalando. „Die grundsätzliche Gemengelage bleibt unverändert, aber die neuen Impulse werden fast …

Jetzt lesen »

Geschäftslage im Einzelhandel erneut etwas verschlechtert

Die Geschäftslage im Einzelhandel hat sich erneut etwas verschlechtert. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Münchener Ifo-Instituts hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Der entsprechende Indikator fiel demnach von -9,8 Punkten im September auf -13,4 Punkte im Oktober. Die Erwartungen an die kommenden Monate haben sich unterdessen leicht verbessert, bleiben aber auf einem niedrigen Niveau. „Die Vorzeichen für den …

Jetzt lesen »

US-Börsen legen zu – Ölpreis steigt

Die US-Börsen haben am Montag zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 32.096 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,1 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 4.366 Punkten 0,2 Prozent im Plus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 15.155 …

Jetzt lesen »

Prognose: Energieverbrauch fällt 2023 auf Rekordtief

Der Energieverbrauch in Deutschland wird 2023 voraussichtlich auf ein Rekordtief fallen. Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen rechnet gegenüber dem Vorjahr mit einem Rückgang um knapp 8 Prozent auf 10.784 Petajoule (PJ) oder 367,9 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten. Damit läge der Verbrauch um knapp 28 Prozent unter dem bisherigen Höchststand im Jahre 1990, als 14.905 PJ erreicht wurden, teilte die AG am Donnerstag mit. …

Jetzt lesen »

Handelsverband befürchtet beschleunigtes Ladensterben

Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet mit einem beschleunigten Ladensterben. „Ein Drittel der Mittelständler will sein Geschäft lieber morgen als übermorgen aufgeben, weil die Rahmenendigungen zu schlecht sind und aus ihrer Sicht auch absehbar schlecht bleiben werden“, sagte HDE-Präsident Alexander von Preen der „Welt“ (Mittwochausgaben). „Vor allem kleine und mittelständische Händler sprechen davon, dass sie Bürokratieanforderungen kaum noch erfüllen können, dass …

Jetzt lesen »

Dax am Mittag im grünen Bereich – Commerzbank vorn

Der Dax ist am Freitag nach einem Start auf Vortagesniveau am Mittag in den grünen Bereich geklettert. Gegen 12:30 Uhr wurde der Leitindex mit rund 14.800 Punkten berechnet, 0,4 Prozent über dem Schlussniveau vom Vortag. Die größten Gewinne gab es bei der Commerzbank, Covestro und Siemens Ernergy. Die größten Verluste gab es entgegen dem Trend bei der Mercedes-Benz-Group. „Die Verluste …

Jetzt lesen »

Dax startet auf Vortagsniveau – Öl deutlich teurer

Der Dax ist am Freitagmorgen kaum verändert in den Handelstag gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Leitindex mit rund 14.720 Punkten berechnet, 0,1 Prozent unter dem Schlussniveau vom Vortag. „Vor dem Wochenende werden einige Marktteilnehmer ihre spekulativen Leerverkaufspositionen tendenziell glatt ziehen“, sagte Experte Andreas Lipkow. „Das US-BIP fiel stärker als erwartet aus und auch von den großen US-Technologiekonzernen Amazon und …

Jetzt lesen »

Unternehmen wollen wieder mehr Personal einstellen

Die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen in Deutschland hat wieder zugenommen. Das sogenannte „Beschäftigungsbarometer“ des Münchner Info-Instituts stieg im Oktober auf 96,2 Punkte, nach 95,8 Punkten im September, wie am Freitag mitgeteilt wurde. „Die Unternehmen sind aber weiterhin zurückhaltend bei Neueinstellungen“, sagte Klaus Wohlrabe, Leiter der Ifo-Umfragen. Fehlende Neuaufträge wirkten sich weiterhin negativ aus. „Trotz der Zurückhaltung treibt der Fachkräftemangel die Unternehmen …

Jetzt lesen »

Woolworth plant tausende neue Filialen – aber keinen Onlineshop

Der Warenhaus-Discounter Woolworth will in Europa in den nächsten Jahren kräftig expandieren. „Das Potenzial ist groß. Wir sehen mittelfristig in Europa 5.000 Woolworth-Filialen, davon mehr als 1.500 in Deutschland“, sagte der Vorstandschef und Mitgesellschafter von Woolworth, Roman Heini, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Discounterkette betreibt in Deutschland bereits mehr als 630 Läden. In Polen soll es bis zum Ende des …

Jetzt lesen »

Ifo-Geschäftsklimaindex deutlich besser als erwartet

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Oktober besser ausgefallen als erwartet. Der entsprechende Indexwert wurde auf 86,9 Punkten taxiert, deutlich höher als im Vormonat, wie aus Angaben des Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München vom Montag hervorgeht. Der Vormonatswert wurde nachträglich um 0,1 Punkte auf 85,8 Punkte hochkorrigiert. Die Unternehmen zeigten sich etwas zufriedener mit den laufenden Geschäften. Die Manager waren …

Jetzt lesen »

Ifo: Große Mehrheit der Personaler skeptisch gegenüber KI

Bei 86 Prozent der deutschen Personalverantwortlichen bestehen Bedenken gegenüber dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in ihrem Unternehmen. Das ist das Ergebnis einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage von Randstad und dem Ifo-Institut. Am häufigsten gaben die Personaler fehlendes Know-how als Grund an (62 Prozent). Rechtliche Aspekte sind für 48 Prozent ein Thema. Fehlendes Vertrauen in KI haben 34 Prozent. Bei …

Jetzt lesen »