Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

Unternehmen wollen wieder mehr Personal einstellen

Die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen in Deutschland hat wieder zugenommen. Das sogenannte „Beschäftigungsbarometer“ des Münchner Info-Instituts stieg im Oktober auf 96,2 Punkte, nach 95,8 Punkten im September, wie am Freitag mitgeteilt wurde. „Die Unternehmen sind aber weiterhin zurückhaltend bei Neueinstellungen“, sagte Klaus Wohlrabe, Leiter der Ifo-Umfragen. Fehlende Neuaufträge wirkten sich weiterhin negativ aus. „Trotz der Zurückhaltung treibt der Fachkräftemangel die Unternehmen …

Jetzt lesen »

Woolworth plant tausende neue Filialen – aber keinen Onlineshop

Der Warenhaus-Discounter Woolworth will in Europa in den nächsten Jahren kräftig expandieren. „Das Potenzial ist groß. Wir sehen mittelfristig in Europa 5.000 Woolworth-Filialen, davon mehr als 1.500 in Deutschland“, sagte der Vorstandschef und Mitgesellschafter von Woolworth, Roman Heini, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Discounterkette betreibt in Deutschland bereits mehr als 630 Läden. In Polen soll es bis zum Ende des …

Jetzt lesen »

Ifo-Geschäftsklimaindex deutlich besser als erwartet

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Oktober besser ausgefallen als erwartet. Der entsprechende Indexwert wurde auf 86,9 Punkten taxiert, deutlich höher als im Vormonat, wie aus Angaben des Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München vom Montag hervorgeht. Der Vormonatswert wurde nachträglich um 0,1 Punkte auf 85,8 Punkte hochkorrigiert. Die Unternehmen zeigten sich etwas zufriedener mit den laufenden Geschäften. Die Manager waren …

Jetzt lesen »

Ifo: Große Mehrheit der Personaler skeptisch gegenüber KI

Bei 86 Prozent der deutschen Personalverantwortlichen bestehen Bedenken gegenüber dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in ihrem Unternehmen. Das ist das Ergebnis einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage von Randstad und dem Ifo-Institut. Am häufigsten gaben die Personaler fehlendes Know-how als Grund an (62 Prozent). Rechtliche Aspekte sind für 48 Prozent ein Thema. Fehlendes Vertrauen in KI haben 34 Prozent. Bei …

Jetzt lesen »

US-Börsen uneinheitlich – Öl deutlich billiger

Die US-Börsen haben sich am Montag uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 32.936 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,6 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 4.217 Punkten 0,2 Prozent im Minus. Die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund …

Jetzt lesen »

Dax sackt am Mittag weiter ab – Stimmung in Autobranche schlecht

Der Dax hat seine Verluste am Mittag weiter ausgebaut. Um 12:30 Uhr stand der Index bei 14.675 Punkten und damit 0,8 Prozent im Minus – und das nach einem am Morgen zunächst freundlichen Start. „Die Prognosesenkung von VW am vergangenen Freitag nach Handelsschluss liegt den Investoren noch schwer im Magen“, kommentierte Marktexperte Andreas Lipkow den Handel. „Die Marktteilnehmer sehen insgesamt …

Jetzt lesen »

Dax startet verhalten – Viele Negativmeldungen

Der Dax ist am Montag verhalten in den Handel gestartet. Um 9:30 Uhr war der Index nach einem zunächst freundlichen Start bei 14.770 Punkten 0,2 Prozent im Minus. „Die Zeit, in die Anleger die Flut an negativen Nachrichten ignoriert haben, ist vorüber“, kommentierte Jochen Stanzl von CMC Markets das Börsengeschehen. Man realisiere nun, dass nicht nur die Zinsen für längere …

Jetzt lesen »

Dax startet vor ZEW-Daten leicht im Plus

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst leichte Kursgewinne verzeichnet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Dax mit rund 15.255 Punkten berechnet, was einem Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag entspricht. An der Spitze der Kursliste befanden sich die Aktien von Airbus, Covestro und RWE. Bei vielen Werten gab es entgegen dem Trend auch …

Jetzt lesen »

US-Börsen legen zum Wochenbeginn kräftig zu – Ölpreis sinkt

Die US-Börsen haben zum Wochenbeginn kräftig zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 33.985 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,9 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 4.374 Punkten 1,1 Prozent im Plus. Die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund …

Jetzt lesen »

Dax legt zu – Nachfrage nach Gold und Staatsanleihen rückläufig

Zum Wochenstart hat der Dax zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.238 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,3 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die größten Gewinne gab es bei der Commerzbank, Zalando und der Deutschen Bank. Die größten Verluste gab es entgegen dem Trend bei Sartorius. „Im Gleichklang mit den diplomatischen Bemühungen von allen Seiten, einen …

Jetzt lesen »

Faeser bestätigt Anmeldung von Binnengrenzkontrollen

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat die Anmeldung von Binnengrenzkontrollen an den Landgrenzen zu Polen, Tschechien und der Schweiz bei der Europäischen Kommission bestätigt und diese mit der zunehmenden Schleusungskriminalität begründet. „Das Geschäft der Schleuser wird immer brutaler und skrupelloser“, sagte Faeser am Montag. Es sei notwendig, „alle möglichen Maßnahmen“ zu treffen, um das „grausame Geschäft mit dem Leben von Menschen“ …

Jetzt lesen »