Start > Kiel (Seite 5)

Kiel

Aktuelle Nachrichten aus Kiel mit Hintergründen und Fotos zum politischen und wirtschaftlichen Geschehen auf wirtschaft.com.

EU-Kommission genehmigt Privatisierung der HSH Nordbank

EU Kommission genehmigt Privatisierung der HSH Nordbank 310x165 - EU-Kommission genehmigt Privatisierung der HSH Nordbank

Die EU-Kommission hat den Verkauf der HSH Nordbank durch die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein an private Investoren genehmigt. Ein Prüfverfahren habe ergeben, dass der Verkauf im Wege eines offenen, wettbewerblichen und diskriminierungsfreien Verfahrens, ohne zusätzliche Beihilfen und zu einem positiven Preis erfolgt sei, teilte die Brüsseler Behörde am Montag mit. …

Jetzt lesen »

Integrationsbeauftragte will Lehrern den Rücken stärken

Integrationsbeauftragte will Lehrern den Rücken stärken 310x165 - Integrationsbeauftragte will Lehrern den Rücken stärken

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), fordert im Ringen um eine verbesserte Integration an den Schulen "eine Kraftanstrengung aller Verantwortlichen". Den Lehrern müsse dadurch der Rücken gestärkt werden, sagte Widmann-Mauz der "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe). Den Bericht einer Schulleiterin aus Berlin-Neukölln, in deren Grundschule von 103 Erstklässlern nur einer zu Hause …

Jetzt lesen »

61 Prozent des Wassers im Jahr 2016 aus Grundwasser gewonnen

61 Prozent des Wassers im Jahr 2016 aus Grundwasser gewonnen 310x165 - 61 Prozent des Wassers im Jahr 2016 aus Grundwasser gewonnen

Im Jahr 2016 haben die öffentlichen Wasserversorgungsunternehmen in Deutschland etwa 5,2 Milliarden Kubikmeter Wasser gewonnen. Es handelte sich bei dem gewonnenen Wasser überwiegend um Grundwasser (61 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Darunter wurden knapp 3,7 Milliarden Kubikmeter an Haushalte und Kleingewerbe abgegeben. Gewerbliche und sonstige Abnehmer …

Jetzt lesen »

Günther hält Diskussion um Einkünfte von Merz für „Neiddebatte“

Günther hält Diskussion um Einkünfte von Merz für Neiddebatte 310x165 - Günther hält Diskussion um Einkünfte von Merz für "Neiddebatte"

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat die Diskussion über die Einkünfte von Friedrich Merz (CDU) als "Neiddebatte" bezeichnet. "Für mich ist egal, was ein Kandidat verdient. Es ist völlig irrelevant, ob er Millionär ist", sagte Günther der "Bild". "Mich nerven Neiddebatten!", so der schleswig-holsteinische Regierungschef weiter. In anderen Ländern seien …

Jetzt lesen »

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident stützt Migrationspakt

Schleswig Holsteins Ministerpräsident stützt Migrationspakt 310x165 - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident stützt Migrationspakt

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hält nichts von einer Verschiebung des UN-Migrationspaktes. "Das halte ich für vollkommen falsch. Ich halte gar nichts davon", sagte er der "Bild" am Montag. Zuvor hatte Jens Spahn, Kandidat für den CDU-Vorsitz, gefordert, ein Beitreten zu dem Pakt zu verschieben, da der Diskussionsbedarf in der …

Jetzt lesen »

Bundesländer machen knapp 20 Milliarden Euro Überschuss

Bundesländer machen knapp 20 Milliarden Euro Überschuss 310x165 - Bundesländer machen knapp 20 Milliarden Euro Überschuss

Die 16 Bundesländer steuern auf einen neuen Rekord-Überschuss zu. Allein in den ersten neun Monaten haben die Bundesländer einen Haushaltsüberschuss von 19,6 Milliarden Euro erzielt – das waren 6,9 Milliarden Euro mehr als im Vorjahreszeitraum. Dies geht aus einer internen Übersicht des Bundesfinanzministeriums hervor, über die das "Handelsblatt" berichtet. Demnach …

Jetzt lesen »

Günther: CDU muss Kurs der Mitte fortsetzen

Günther CDU muss Kurs der Mitte fortsetzen 310x165 - Günther: CDU muss Kurs der Mitte fortsetzen

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat sich bereits festgelegt, wen er als nächsten CDU-Bundesvorsitzenden wählen wird. Aus Fairnessgründen werde er den Namen erst zu einem späteren Zeitpunkt nennen, sagte Günther am Donnerstag im RBB-Inforadio. Das werde rechtzeitig vor dem Parteitag Anfang Dezember in Hamburg der Fall sein. Die Mitglieder seines …

Jetzt lesen »

8,5 Prozent der Haushalte verfügen über direkten Glasfaseranschluss

85 Prozent der Haushalte verfügen über direkten Glasfaseranschluss 310x165 - 8,5 Prozent der Haushalte verfügen über direkten Glasfaseranschluss

Neue Zahlen zum Glasfaserausbau in Deutschland wecken Zweifel, ob die Bundesregierung ihr Ziel eines flächendeckenden Ausbaus des schnellen Internets bis 2025 einhalten kann. Aktuell verfügen nur 8,5 Prozent der Haushalte über einen direkten Glasfaseranschluss (FTTB/H-Anschluss), wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervorgeht, über die …

Jetzt lesen »

Polizei benennt 20 gefährliche Orte in Norddeutschland

Polizei benennt 20 gefährliche Orte in Norddeutschland 310x165 - Polizei benennt 20 gefährliche Orte in Norddeutschland

Die Polizei in Norddeutschland hat länderübergreifend derzeit 20 sogenannte gefährliche Orte benannt. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf Angaben der Behörden. Mit acht derartigen Gebieten verzeichnet Schleswig-Holstein die meisten. In Hamburg, Bremen und Niedersachsen sind es derzeit jeweils vier, in Mecklenburg-Vorpommern kein einziger. In den Gebieten räumt …

Jetzt lesen »

1.300 Nutztiere in Norddeutschland seit 2015 durch Wölfe getötet

1.300 Nutztiere in Norddeutschland seit 2015 durch Wölfe getötet 310x165 - 1.300 Nutztiere in Norddeutschland seit 2015 durch Wölfe getötet

Wölfe haben in Norddeutschland seit 2015 bei rund 500 Übergriffen etwa 1.300 Nutztiere getötet. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf Zahlen aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen. Demnach kam es 2017 zu insgesamt 196 Attacken mit 503 tierischen Opfern - fast doppelt so viele wie im …

Jetzt lesen »

Günther kritisiert Spahns Bewerbung um CDU-Vorsitz

Günther kritisiert Spahns Bewerbung um CDU Vorsitz 310x165 - Günther kritisiert Spahns Bewerbung um CDU-Vorsitz

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident und CDU-Landesvorsitzender Daniel Günther hat sich kritisch über die Bewerbung von Gesundheitsminister Jens Spahn um den CDU-Parteivorsitz geäußert. Dieser hatte in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" seine Kandidatur begründet und dabei die Migration als zentrale Herausforderung identifiziert. Sie sei der "weiße Elefant im Raum". "Migration ist …

Jetzt lesen »