Start > Köln (Seite 4)

Köln

Online-Nachrichtenmagazin für Köln mit Nachrichten aus Politik und Gesellschaft. Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus Köln.

NRW-SPD steht vor Kampfkandidatur um Fraktionsvorsitz

In der NRW-SPD kündigt sich eine Kampfkandidatur um den Vorsitz der Landtagsfraktion an. Der Wunschkandidat von Amtsinhaber Norbert Römer, der bisherige Fraktionsgeschäftsführer Marc Herter, müsse mit mindestens einem Gegenkandidaten rechnen, berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwochsausgabe). Der frühere NRW-Justizminister Thomas Kutschaty kündigte in der Zeitung indirekt eine Kampfkandidatur an: „Die Abgeordneten …

Jetzt lesen »

Studie: Baukindergeld wirkt kontraproduktiv

Das geplante Baukindergeld für junge Familien droht nach Einschätzung von Immobilienexperten des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) trotz Milliardenkosten für die Steuerzahler nur geringe positive Effekte auszulösen. „Das Baukindergeld dürfte insgesamt ähnlich negative Effekte wie die im Jahr 2006 zu Recht abgeschaffte Eigenheimzulage entfalten“, heißt es in einer noch …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern verbindliche Kriterien für Umweltsiegel

Der Verbraucherzentralen-Bundesverband fordert strengere Regeln für Umweltsiegel, die von Unternehmen zur Produktwerbung genutzt werden. „Das Wort Siegel ist rechtlich nicht geschützt. Die Bundesregierung muss deshalb gesetzliche Mindestanforderungen für eine sozial und ökologisch verantwortliche Produktion schaffen“, sagte Kathrin Krause, Expertin für nachhaltigen Konsum des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. …

Jetzt lesen »

Frau überfällt Bank in Kölner Innenstadt

In der Kölner Innenstadt hat eine 35-jährige Frau am Donnerstag eine Bank überfallen – sie wurde kurz darauf von der Polizei festgenommen. Nach Angaben der Beamten war der Notruf gegen 14:45 Uhr eingegangen. Demzufolge hatte die Räuberin mit weiß geschminktem Gesicht, Schirmmütze, verspiegelter Sonnenbrille und einer Schreckschusspistole die Herausgabe von …

Jetzt lesen »

Womöglich Tausende Passwörter von Bundespolizisten gestohlen

Die Bundespolizei hat eine Strafanzeige gegen Unbekannt wegen des Cyberangriffs auf das Regierungsnetz gestellt. Das berichtet die „Welt“ (Donnerstag). Konkret geht es um die Attacke auf den Informationsverbund Berlin-Bonn (IVBB), die Ende Februar bekannt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die Hacker zunächst das IT-System der Hochschule des Bundes (HS Bund) …

Jetzt lesen »

Wehrbeauftragter verteidigt neuen Traditionserlass der Bundeswehr

Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels (SPD), hat den neuen Traditionserlass der Bundeswehr als notwendig bezeichnet. „Die Zeit ist reif für einen neuen Traditionserlass“, sagte Bartels dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwochsausgabe). Die Bundeswehr blicke nun auf die sechs Jahrzehnte eigene Geschichte zurück, von der Nato-Armee im Kalten Krieg über die Wiedervereinigung …

Jetzt lesen »

CDU-Politiker Bosbach verteidigt CSU in Islam-Debatte

Der langjährige Bundestagsabgeordnete und Innenpolitiker Wolfgang Bosbach (CDU) hat die CSU in der Islam-Debatte gegenüber Kritik auch aus der CDU in Schutz genommen. „Viele Menschen diskutieren über das Thema, und sie wollen wissen, wer welche Haltung in dieser Frage einnimmt“, sagte Bosbach der „Welt“ (Online-Ausgabe). Innenminister Horst Seehofer (CSU) habe …

Jetzt lesen »

Innenministerium besitzt 23.000 Koran-Exemplare

Der Bund besitzt 23.000 Koran-Exemplare, die vor zwei Jahren im Zuge eines Vereinsverbots gegen ein Salafisten-Netzwerk sichergestellt worden waren. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf Angaben des Bundesinnenministeriums. Es handelt sich dabei um Bücher, die von radikalen Islamisten in deutschen Fußgängerzonen verteilt werden sollten. Im November 2016 hatte der …

Jetzt lesen »

NRW-Polizei kann Rechnungen nicht pünktlich begleichen

Die nordrhein-westfälische Polizei bekommt unzählige Mahnungen von ihren Lieferanten, weil sie seit Monaten ihre Rechnungen nicht mehr pünktlich begleichen kann. „Als Reaktion auf den Rückstand bei der Rechnungsbearbeitung richte ich mit sofortiger Wirkung den Einsatzabschnitt Mahnungswesen ein“, heißt es laut eines Berichts der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe) von verantwortlicher Stelle des …

Jetzt lesen »