News

Jeden vierten Tag stirbt ein Bauarbeiter im Job

In diesem Jahr sind bis Ende August bereits 56 Bauarbeiter gestorben. Unfallursachen waren Abstürze aus großer Höhe sowie tödliche Verletzungen durch herabfallende Teile. Dies geht aus den aktuellen Zahlen der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten. „Die Situation auf den Baustellen in puncto Sicherheit und Gesundheit ist alarmierend“, kritisiert Carsten Burckhardt, Mitglied …

Jetzt lesen »

INSA: Union baut Vorsprung aus – Ampel ohne Mehrheit

Im aktuellen INSA-Meinungstrend gewinnen CDU/CSU (28 Prozent) einen Prozentpunkt hinzu. SPD (20,5 Prozent), die Grünen (17 Prozent) und AfD (14,5 Prozent) verlieren je einen halben Prozentpunkt, so die Umfrage für die „Bild“ (Dienstagausgabe). FDP (7 Prozent) und Linke (5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 8 Prozent (+ 0,5). Die Ampel-Koalition kommt zusammen auf …

Jetzt lesen »

US-Börsen lassen kräftig nach – Auch Gold und Öl billiger

Die US-Börsen haben am Montag kräftig nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 33.947 Punkten berechnet, 1,4 Prozent unter Freitagsschluss. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.995 Punkten 1,8 Prozent im Minus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 11.235 Punkten 1,9 Prozent schwächer. Wieder einmal war …

Jetzt lesen »

RKI-Präsident hält Immunitätslage nun für "deutlich günstiger"

Die Ausgangslage zu Beginn des dritten Winters in der Coronakrise ist nach Angaben des Präsidenten des Robert-Koch-Instituts (RKI) in diesem Jahr viel besser als zuvor. „Es gibt genug Impfstoff und Medikamente gegen die Erkrankung, viele Menschen sind geimpft oder waren mit dem Virus bereits infiziert, sodass die Immunitätslage deutlich günstiger ist“, sagte Lothar Wieler der FAZ (Dienstagsausgabe). Er warb allerdings …

Jetzt lesen »

SPD, FDP und Grüne werben erneut für Ampel-Koalition

Die drei Parteien der Ampelkoalition haben nach einem Jahr gemeinsamer Regierungsarbeit ihr übergeordnetes Ziel bekräftigt, den gesellschaftlichen Wandel „aktiv gestalten“ zu wollen. Wenn Fortschritt in der Gesellschaft angenommen werden solle, dann müssten „dafür Brücken gebaut und lagerübergreifende Perspektiven eingebunden werden“, schreiben die Vorsitzenden von SPD, FDP und Grünen, Saskia Esken, Lars Klingbeil, Christian Lindner, Ricarda Lang und Omid Nouripour in …

Jetzt lesen »

Gasspeicher in Deutschland leeren sich – 96,98 Prozent

Die Gasspeicher in Deutschland leeren sich. Stand Sonntagabend waren die Reservoirs zu 96,98 Prozent gefüllt, und damit 0,2 Prozent weniger als am Vortag, wie aus Daten des Verbandes europäischer Gas-Infrastrukturbetreiber vom Montag hervorgeht. Der größte deutsche Gasspeicher in Rehden weist dabei einen Füllstand von 92,27 Prozent aus (-0,08 gegenüber Vortag). Die Bundesregierung hatte für Anfang November einen bundesweit durchschnittlichen Füllstand …

Jetzt lesen »

EU-Kommission ändert Definition von „grünem Wasserstoff“

Auf Druck von Wirtschaft und EU-Parlament ändert die EU-Kommission die Definition von „grünem Wasserstoff“. Das geht aus einem Entwurf für die Überarbeitung hervor, über den das „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe) berichtet. Die Kommission will dabei nicht länger verlangen, dass der erneuerbare Strom für die Wasserstoffproduktion in derselben Stunde hergestellt werden muss wie der Wasserstoff selbst. Stattdessen soll er künftig im selben Quartal …

Jetzt lesen »

DAX startet schwach in die neue Woche – Öl und Gas auch günstiger

Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.448 Punkten berechnet, 0,6 Prozent unter Vortagesschluss. Unter den größten Kursverlierern war ein bunter Branchenmix aus Bayer, Zalando und Deutsche Börse, was auf eine allgemein schlechte Stimmung am Aktienmarkt schließen lässt. Im Fall des Chemiekonzerns drückte allerdings auch ein Analystenkommentar der Bank of America den Kurs, nachdem die …

Jetzt lesen »

Baden-Württemberg: 14-Jährige stirbt nach Angriff auf Schulweg

Nach dem Angriff auf zwei Mädchen in der Gemeinde Illerkirchberg im baden-württembergischen Alb-Donau-Kreis ist eine 14-Jährige ihren Verletzungen erlegen. Das berichtet der SWR unter Berufung auf Polizeiangaben. Ein Mann hatte die Kinder am Montagmorgen auf dem Weg zur Schule angegriffen. Die beiden Mädchen waren dabei schwer verletzt worden. Sie wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Wie es um den Gesundheitszustand des zweiten …

Jetzt lesen »

Lambrecht kritisiert Vorgänger wegen Bundeswehr-Ausstattung

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) sieht die Verantwortung für die schlechte Ausrüstung der Bundeswehr bei ihren Vorgängern im Amt der Verteidigungsministerin. „Ich habe diese Probleme bei Amtsantritt vorgefunden“, sagte Lambrecht dem „Spiegel“. „Was in Jahren und Jahrzehnten versäumt worden ist, kann auch ich nicht im Handstreich wieder in Ordnung bringen.“ Lambrecht kritisierte, dass die Bundeswehr „über Jahrzehnte heruntergespart worden“ sei, nur …

Jetzt lesen »

RBB setzt "Chez Krömer" überraschend ab

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) setzt die Sendung „Chez Krömer“ ab. Das teilte der öffentlich-rechtliche Sender am Montag mit. Die Folge mit dem Comedian Faisal Kawusi sei die letzte Ausgabe, so der RBB. Die hatte mit einem Eklat geendet, Kurt Krömer hatte das Interview mit Kawusi verärgert vorzeitig abgebrochen und danach in die Kamera gesagt, er müsse das Konzept der Sendung …

Jetzt lesen »