Start > Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz (Seite 3)

Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Der Ratgeber von wirtschaft.com informiert Sie über Verbraucherthemen und Konsumentenschutz. Sparen Sie Geld und bekommen Sie Recht.

Verbraucherschützer fordern Insolvenzschutz für Flugreisende

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert gesetzgeberische Konsequenzen aus der deutlichen Zunahme an Verbraucherbeschwerden über Flugverspätungen. “Uns ist es wichtig, dass die Kunden in solchen Fällen auch entschädigt werden. Hier sind vor allem die Unternehmen gefragt”, sagte die Teamleiterin Mobilität und Reisen beim VZBV, Marion Jungbluth, dem “Handelsblatt” (Dienstagsausgabe). Allerdings sei …

Jetzt lesen »

Home Office einrichten – die besten Tipps

Das Großraumbüro in der Unternehmenszentrale ist längst nicht mehr der einzige Arbeitsplatz. Im vergangenen Jahrzehnt hat das Home Office stark zugelegt und wird heute sogar von Festangestellten genutzt. Um dort die erhoffte Leistung bringen zu können, müssen jedoch einige Bedingungen erfüllt sein. Home Office: Starke Wachstumskurve in Sicht Im Idealfall …

Jetzt lesen »

Viele Unschuldige auf “schwarzer Liste” der Finanzindustrie

In der World-Check-Datenbank, mit der Banken sich gegen potenziell gefährliche Kunden schützen, finden sich offenbar viele unschuldige Menschen und Organisationen. Das zeigt eine gemeinsame Recherche von “Süddeutscher Zeitung” und NDR gemeinsam mit der “Times of London”, dem niederländischen Sender NPO Radio 1, der belgischen “De Tijd”, der italienischen “La Repubblica” …

Jetzt lesen »

Studie: Geräte-Tests schönen Stromverbrauch

Viele Haushaltsgeräte verbrauchen im Alltag daheim deutlich mehr Energie, als beim Kauf im Geschäft versprochen: Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie mehrerer europäischer Umweltschutzorganisationen, über die die “Süddeutsche Zeitung” berichtet. Schuld an den teils dramatischen Differenzen zwischen Labor und Wohnzimmer sind demnach vor allem nicht eindeutige und technisch veraltete …

Jetzt lesen »

Fruchtfliegen: So wird man die kleinen, lästigen Biester los

Ein jeder kennt sie, die kleinen lästigen Fliegen, die nur 2 bis 4 mm groß sind und sich zu Scharen auf dem frischen Obst niederlassen und es ungenießbar machen: die Fruchtfliegen. Die Quälgeister holen wir uns bereits mit dem Einkauf von frischen Obst und Gemüse ins Haus, denn die Eier …

Jetzt lesen »

Stiftung Patientenschutz will Debatte über Gewalt in der Pflege

Zum Welttag gegen die Misshandlung alter Menschen hat die Deutsche Stiftung Patientenschutz eine “Kultur des Hinschauens” bei Gewalt in der Pflege gefordert. “Wir brauchen eine offene Fehlerkultur, die Pflegebedürftige schützt”, sagte Stiftungsvorstand Eugen Brysch der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Donnerstag). Brysch zeigte sich besorgt über die Ergebnisse einer Studie des Zentrums …

Jetzt lesen »

Homöopathie: Wissenschaftler für Warnhinweise auf Verpackungen

Vor dem heute in Leipzig beginnenden Homöopathie-Weltkongress hat sich Widerstand in der Fachwelt geregt: Der Pharmazeut und Leiter der Abteilung Gesundheit der Universität Bremen, Gerd Glaeske, forderte in der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Donnerstag) Warnhinweise auf Verpackungen alternativer Präparate. “Auch in der Schulmedizin ist nicht alles durch gute Studien belegt, was …

Jetzt lesen »

Wartezeit auf Schuldnerberatung beträgt im Schnitt zehn Wochen

Personen, die aufgrund finanzieller Probleme im Jahr 2016 die Hilfe einer Schuldnerberatungsstelle in Anspruch nahmen, haben durchschnittlich zehn Wochen auf einen ersten Beratungstermin gewartet. Trotz dieser durchschnittlichen Wartezeit konnte in 63 Prozent aller Fälle bereits innerhalb der ersten drei Wochen nach Kontaktaufnahme durch die überschuldete Person mit der Beratungsarbeit begonnen …

Jetzt lesen »

Sammelklage: myright.de will europäischen VW-Käufern zum Recht verhelfen

Im September will der US-Staranwalt Michael D. Hausfeld gegen VW Sammelklage einreichen. Der Rechtsdienstleister myright.de will den europäischen Käufern von VW-Skandal-Fahrzeugen zu ihrem Recht und damit zu Schadensersatz verhelfen. Myright.de will für die bisher rund 25.000 Teilnehmer Klage einreichen und nimmt noch bis zum 30. Juni 2017 weitere Anmeldungen entgegen. …

Jetzt lesen »