Start > Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz (Seite 96)

Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Der Ratgeber von wirtschaft.com informiert Sie über Verbraucherthemen und Konsumentenschutz. Sparen Sie Geld und bekommen Sie Recht.

Auslandskrankenkosten – Absicherung zwingend notwendig

Auslandsreisen

München – Geht es in den Urlaub, will man die schönste Zeit im Jahr verbringen und ganz sicher nicht daran denken, dass man krank werden könnte oder dass ein Unfall passiert. Doch davor ist niemand gefeit und deswegen sollte man sich auf Auslandsreisen entsprechend absichern. Auch wenn es einige Länder …

Jetzt lesen »

Internetrecht: das Rechtsportal informiert

München – Das Internet ist immer weiter auf dem Vormarsch. Nicht nur, dass es von immer mehr Menschen – ob geschäftlich oder privat – genutzt wird, es kommen immer mehr Möglichkeiten dazu, verschiedene Dienste zu nutzen. Grund genug, um sich über die Internetrechte mal ein paar Gedanken zu machen. Gerade …

Jetzt lesen »

Falschberatung: Beratungsverschulden vorbeugen

Stuttgart – Laut einer Studie der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bleibt die Finanzberatung in Deutschland mangelhaft – allen neuen Auflagen der Politik zum Trotz. Eine Falschberatung lag demnach in 176 von 200 untersuchten Gesprächen mit einem Bank-, Versicherungs- oder freien Berater vor. Dabei wurden Verträge abgeschlossen, die mitunter völlig an den Bedürfnissen …

Jetzt lesen »

Wissenschaftler: Vitaminpillen sorgen offenbar für “mehrere tausend Todesfälle pro Jahr”

Berlin – Der Schweizer Medizinprofessor Peter Jüni schätzt, dass der Konsum von Vitaminpräparaten in Deutschland “für mehrere tausend Todesfälle pro Jahr” verantwortlich sein könnte. Das berichtet das Hamburger Nachrichten-Magazin “Der Spiegel” in seiner neuen Ausgabe. Jünis Hochrechnung bezieht sich auf die systematische Auswertung zahlreicher Studien, in denen Vitaminpräparate im Vergleich …

Jetzt lesen »

Zeitung: Bundesregierung will Patientenrechte neu ordnen

Berlin – Die Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge die Rechte für Patienten völlig neu ordnen. Wie die “Süddeutsche Zeitung” (Samstagausgabe) meldet, sehe der Entwurf für ein Patientenrechte-Gesetz vor, dass die Krankenkassen künftig allen Versicherten, die Opfer ärztlicher Behandlungsfehler werden, helfen müssen Schadenersatzansprüche geltend zu machen. “Wir sorgen dafür, dass die …

Jetzt lesen »

Belastetes Spielzeug: Grüne werfen Bundesregierung Untätigkeit beim Schutz von Kindern vor

Berlin – Kurz vor Weihnachten haben die Grünen der Bundesregierung Untätigkeit beim Schutz von Kindern vor belasteten Spielwaren aus China vorgeworfen. Die stellvertretende Fraktionschefin Bärbel Höhn sagte der “Saarbrücker Zeitung” (Donnerstag), das von der Stiftung Warentest kürzlich geprüfte und als schlecht befundene Spielzeug sei größtenteils immer noch im Handel erhältlich. …

Jetzt lesen »

Online-Videothek Germany`s Gold plant Start für Mitte 2012

Die Online-Videothek Germany`s Gold hofft auf einen Start Mitte des nächsten Jahres. In einem Interview mit dem Wochenmagazin “W&V” erklärt Michael Loeb, Geschäftsführer der WDR Mediagroup und Initiator der Plattform, im Falle einer positiven Beurteilung durch das Kartellamt könne die Online-Videothek “Mitte 2012 on air gehen”. Ziel der Plattform sei …

Jetzt lesen »

Studie: Eine Stunde Fernsehen verkürzt Leben um 22 Minuten

Studie: Eine Stunde Fernsehen verkürzt Leben um 22 Minuten Australische Wissenschaftler wollen eine ernstzunehmende Gesundheitsgefährdung ausgemacht haben – das Fernsehen. Demnach verkürze sich die Lebensspanne für jede Stunde, die man im Alter von über 25 Jahren fernsieht, um 22 Minuten. Das ist das Ergebnis einer Studie der australischen University of …

Jetzt lesen »

Umfrage: Über zwei Drittel befürworten Einführung der Gesundheitskarte

Umfrage: Über zwei Drittel befürworten Einführung der Gesundheitskarte Die Zustimmung zur elektronischen Gesundheitskarte wächst. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom sind rund 70 Prozent der Bundesbürger für die Karte. Bei der letzten Erhebung 2009 waren es noch 59 Prozent. Je jünger die Befragten, desto deutlicher …

Jetzt lesen »