Start > Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz (Seite 96)

Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Der Ratgeber von wirtschaft.com informiert Sie über Verbraucherthemen und Konsumentenschutz. Sparen Sie Geld und bekommen Sie Recht.

Haftpflichtversicherung: damit die Grillparty nicht zum Albtraum wird

Dortmund – Die Deutschen sind Weltmeister, wenn es ums Grillen geht. Wer einen eigenen Garten hat, der kann dem Grillen täglich frönen – oder doch nicht? Viele Nachbarn empfinden das Grillen nämlich als Belästigung. Als Hauptgründe werden der Lärm und die Rauchbelästigung angegeben. Doch darf das Grillen auf dem eigenen Grundstück …

Jetzt lesen »

Gemeinsam alt werden: Wohngemeinschaft für Senioren

Viele Menschen fürchten sich vor dem Alter, weil sie glauben, alleingelassen zu werden oder im Heim zu landen. Dies muss nicht sein, wenn man sein Schicksal selbst in die Hand nimmt und sich anderen Senioren anschließt. Was bei Studenten klappt, klappt im Ruhestand erst recht: eine Wohngemeinschaft kann dabei ein …

Jetzt lesen »

Bahr will Krebsprävention ausbauen

dts_image_3481_roesjqajdc_2171_400_3001

Berlin – Die Bundesregierung will Früherkennung und Therapie von Krebserkrankungen verbessern und die Krankenkassen zu einem größeren Engagement zwingen. Versicherte sollen künftig auch zur Darmkrebs- und Gebärmutterhalskrebsvorsorge gezielt von der Krankenkasse eingeladen werden, ähnlich dem heutigen Verfahren für die Brustkrebsvorsorge für Frauen. Das geht nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ …

Jetzt lesen »

Studie: Schlechte Therapien kosten Wirtschaft bis zu 75 Milliarden Euro jährlich

Berlin – Durch eine konsequentere Behandlung von Volkskrankheiten könnte die deutsche Wirtschaft ihre Produktivität um 20 Milliarden Euro im Jahr stärken. Dies ist das zentrale Ergebnis einer gemeinsamen Studie der Bertelsmann Stiftung und der internationalen Strategieberatung Booz & Company, über die das „Handelsblatt“ (Montagsausgabe) berichtet. Danach verursachen allein Depression, Rückenschmerzen, Asthma, Bluthochdruck …

Jetzt lesen »

Immer mehr Cybermobbing-Opfer

Noch nie gab es so viele Menschen, die an Burnout leiden, wie aktuell. Dies liegt nicht etwa an einer großen körperlichen Beanspruchung im Berufsleben, sondern an seelischer und geistiger Belastung. Die Arbeit wird immer mehr, der Stress steigt, hinzu kommt eine permanente Erreichbarkeit – auch nach Feierabend und am Wochenende. …

Jetzt lesen »

Fahrradunfall: Was man über die Absicherung wissen sollte

Mit dem Rad zu Arbeit – rund ein Fünftel tut dies regelmäßig. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Wochenzeitung „Die Zeit“. 17 Prozent der Frauen fahren somit regelmäßig mit dem Rad zur Arbeit, bei den Männern sind es 23 Prozent. Genutzt wird das Fahrrad vor allem …

Jetzt lesen »

Kleine Beifahrer: Kinderfahrradanhänger und die Vorteile

Reichenberg – Der Trend zeigt es deutlich: Kinderfahrradanhänger werden immer beliebter. Das hat eine TNS-Emnid-Umfrage ergeben, die im Auftrag der Ergo Direkt Versicherungen durchgeführt wurde. 27 Prozent gaben an, dass sie es für die beste Methode halten, Kinder im Alter zwischen einem und vier Jahren sicher zu bewegen. Interessant ist …

Jetzt lesen »

Dunkle Schokolade hält gesund

Berlin – Gute Neuigkeiten für alle Schokoholics: Einer neuen australischen Studie zufolge reicht bereits wenig dunkle Schokolade pro Tag aus, um das Risiko eines Schlaganfalls oder eines Herzinfarkts zu verringern. Die Studie wurde von Forschern der Monash University in Melbourne durchgeführt und Anfang Juni dieses Jahres in der medizinischen Fachzeitschrift …

Jetzt lesen »

Wachsende Einbruchszahlen: Kriminologe Pfeiffer kritisiert Justiz und Politik

Berlin – Angesichts wachsender Einbruchszahlen und einer miserablen Aufklärungsrate hat der Kriminologe Christian Pfeiffer Justiz und Politik scharf kritisiert. „Die Dienststellen der Polizei sind massiv überlastet und technisch nicht auf dem neuesten Stand“, sagte der frühere niedersächsische Justizminister dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Zudem kümmere sich der Staat nicht genügend um die …

Jetzt lesen »