Start > Weltwirtschaft (Seite 3)

Weltwirtschaft

Aktuelle Nachrichten zu Wirtschaft und Politik aus aller Welt erhalten Sie zeitnah auf wirtschaft.com, Ihrem Nachrichtenportal.

Auswärtiges Amt wegen neuer Eskalation im Gazastreifen besorgt

Das Auswärtige Amt hat sich besorgt über die neue Eskalation im Gazastreifen geäußert. „Die Lage im Gazastreifen und im Süden Israels ist höchst alarmierend“, sagte die Sprecherin des Auswärtigen Amts am Dienstag. „In den vergangenen Stunden sind hunderte Raketen und Mörser auf Israel abgefeuert worden. Dabei kam mindestens ein Mann …

Jetzt lesen »

Fall Khashoggi: Cousin des Kronprinzen verteidigt Thronfolger

Der Cousin des saudischen Kronprinzen Mohammed Bin Salman hat den Thronfolger gegen den Vorwurf verteidigt, den Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi befohlen zu haben. „Das ist nicht die Art, auf die er Dinge regelt. Er hat gesagt, er hat nichts damit zu tun. Und ich habe keinen Grund, daran …

Jetzt lesen »

Atommächte setzen auf Mittelstreckenraketen

Fast alle Atommächte verfügen über Mittelstreckenwaffen mit Nuklearsprengköpfen (INF). Das trug der US-Abrüstungsexperte Hans M. Kristensen vergangene Woche auf einer Konferenz in Oslo vor, wie der Spiegel jetzt berichtet. Kristensen hat insgesamt 61 Waffentypen in China, Russland, den USA, Frankreich, Pakistan, Indien, Nordkorea und Israel identifiziert. Es geht um mehrere …

Jetzt lesen »

Berlin nimmt strategische Partnerschaft mit Vietnam wieder auf

Deutschland hat die sogenannte strategische Partnerschaft mit Vietnam wieder aufgenommen. Das berichtet die „taz“ unter Berufung auf eine interne Mail der Referatsleiterin für Südostasien im Auswärtigen Amt. „Damit sind die Einschränkungen der bilateralen Beziehungen aufgehoben“, heißt es demnach weiter. Offiziell wollte das Auswärtige Amt den Schritt auf Anfrage am Mittwoch …

Jetzt lesen »

Vereinte Nationen weisen AfD-Kritik an Migrationspakt zurück

Die Vereinten Nationen haben Vorwürfe zurückgewiesen, der geplante globale Migrationspakt befördere eine Massenzuwanderung nach Europa. „Wenn ein Land nicht darauf angewiesen ist oder es nicht für richtig hält, Arbeitskräfte aus anderen Ländern aufzunehmen, dann lässt sich aus dem Pakt keine Verpflichtung ableiten, die Grenzen zu öffnen“, sagte Louise Arbour, die …

Jetzt lesen »

Stoltenberg befürwortet UN-Friedensprozess in Syrien

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg befürwortet einen UN-Friedensprozess in Syrien. „Wir brauchen einen Waffenstillstand, den alle respektieren“, sagte Stoltenberg der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Dann brauchen man einen von der UNO geführten Friedensprozess. „Das wird nicht einfach, aber es ist der einzige Weg.“ Auch die Militärallianz Nato trage dazu bei: „Die Rolle der …

Jetzt lesen »

Nato-Generalsekretär plädiert für Gespräche mit Russland

Angesichts immer wiederkehrender Spannungen mit Russland hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg für stete Gespräche plädiert – allerdings dürfe der Westen nicht naiv sein. „Wir wollen keine Konfrontation mit Russland, sondern Dialog“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Sonst könnten die Streitigkeiten nicht beigelegt werden, sagte Stoltenberg, der aus Norwegen stammt und …

Jetzt lesen »

Stoltenberg sieht Unvorhersehbarkeit als größte Gefahr für Frieden

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sieht als größte Gefahr für den Frieden die Unberechenbarkeit der internationalen Politik. „Heute ist das größte Risiko die Unvorhersehbarkeit. Anders als im Kalten Krieg können wir uns heute nicht mehr auf eine klare Bedrohung konzentrieren“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Im Kalten Krieg seien die Sowjetunion …

Jetzt lesen »

Castellucci will Stopp von Rüstungsexporten über Nato hinaus

Der Bundestagsabgeordnete und kirchenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Lars Castellucci fordert einen generellen Stopp von Rüstungsexporten über Nato, EU und ihnen gleichgestellte Länder hinaus. Das geht aus einer Beschlussvorlage vor, die Castellucci an Parteichefin Andrea Nahles gesendet hat und über die die „Welt“ (Samstagsausgabe) berichtet. „Anträge auf die Ausfuhr von Kriegswaffen, …

Jetzt lesen »