Start > Österreich (Seite 3)

Österreich

Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft in Österreich zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und vielen mehr.

Österreichs Bundespräsident entlässt Kabinett Kurz

Oesterreichs Bundespraesident entlaesst Kabinett Kurz 310x165 - Österreichs Bundespräsident entlässt Kabinett Kurz

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat die Regierung des bisherigen Bundeskanzlers Sebastian Kurz (ÖVP) nach dem verlorenen Misstrauensvotum vom Montag des Amtes enthoben. "Die jetzige Situation zeigt, wie wichtig es ist, dass es Gespräche gibt", sagte Van der Bellen am Dienstagmittag in Wien. Er warb für tragfähige Kompromisse. Für …

Jetzt lesen »

Abendnachrichten 27.05.2019

Abendnachrichten 27.05.2019 1559009629 310x165 - Abendnachrichten 27.05.2019

Angezählt: SPD und CDU lecken ihre Wunden – Nahles und AKK bleiben aber im Sattel. Abgewählt: Österreichs Kanzler Kurz unterliegt einem Misstrauensvotum.

Jetzt lesen »

Regierungskrise in Österreich: Kurz verliert Misstrauensvotum

Regierungskrise in Oesterreich Kurz verliert Misstrauensvotum 310x165 - Regierungskrise in Österreich: Kurz verliert Misstrauensvotum

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und seine Übergangsregierung haben das mit Spannung erwartete Misstrauensvotum im österreichischen Parlament verloren. Die Mehrheit der Abgeordneten des Nationalrats sprach Kurz` Regierung am Montagnachmittag ihr Misstrauen aus. Mit der Entscheidung war nach entsprechenden Bekenntnissen der SPÖ und der FPÖ im Vorfeld der Abstimmung gerechnet worden. …

Jetzt lesen »

SPÖ: Regierung Kurz ist gescheitert

SPOe Regierung Kurz ist gescheitert 310x165 - SPÖ: Regierung Kurz ist gescheitert

Kurz vor dem mit Spannung erwarteten Misstrauensvotum gegen den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat die SPÖ dem Regierungschef die Hauptverantwortung für die aktuelle Regierungskrise zugeschrieben. "Herr Bundeskanzler, Sie tragen die volle Verantwortung", sagte SPÖ-Fraktionsvize Jörg Leichtfried am Montagnachmittag in einer Sondersitzung des Nationalrats zur Ibiza-Affäre. Die Regierung Kurz und …

Jetzt lesen »

Kurz gestürzt

Kurz gestürzt 1559009663 310x165 - Kurz gestürzt

Das österreichische Parlament hat der Regierung von Kanzler Sebastian Kurz das Vertrauen entzogen. Die Mehrheit der Abgeordneten in Wien unterstützte ein Misstrauensvotum gegen Kurz und sein Kabinett und stürzte damit die Regierung.

Jetzt lesen »

Regierungskrise in Österreich: Abwahl von Kurz zeichnet sich ab

Regierungskrise in Oesterreich Abwahl von Kurz zeichnet sich ab 310x165 - Regierungskrise in Österreich: Abwahl von Kurz zeichnet sich ab

Wenige Stunden vor dem mit Spannung erwarteten Misstrauensvotum gegen den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) verdichten sich die Anzeichen für eine Niederlage des Regierungschefs. Die FPÖ werde dem Misstrauensantrag der SPÖ gegen die gesamte Übergangsregierung zustimmen, berichten mehrere österreichische Medien übereinstimmend. Der entsprechende Beschluss in der FPÖ-Fraktion sei einstimmig erfolgt, …

Jetzt lesen »

Hofer: FPÖ wird SPÖ-Misstrauensantrag „wohl“ zustimmen

Hofer FPOe wird SPOe Misstrauensantrag wohl zustimmen 310x165 - Hofer: FPÖ wird SPÖ-Misstrauensantrag "wohl" zustimmen

Wenige Stunden vor dem mit Spannung erwarteten Misstrauensvotum gegen den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zeichnet sich eine Niederlage für den Regierungschef ab. Man werde einem Misstrauensantrag der SPÖ gegen die gesamte Übergangsregierung "wohl" zustimmen, sagte der designierte FPÖ-Chef Norbert Hofer am Montag dem ORF. Sollte sich dies bewahrheiten, würden …

Jetzt lesen »

SPÖ wehrt sich gegen Vorwürfe von Kurz

SPOe wehrt sich gegen Vorwuerfe von Kurz 310x165 - SPÖ wehrt sich gegen Vorwürfe von Kurz

Der Bundesgeschäftsführer der Sozialdemokraten in Österreich, Thomas Drozda, hat sich kurz vor dem mit Spannung erwarteten Misstrauensvotum gegen Vorwürfe von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) gewehrt, mit der FPÖ beim Votum zu koalieren. "Das ist Unsinn und das weiß auch Sebastian Kurz. Wir haben keine Koalition mit der FPÖ und haben …

Jetzt lesen »

Nach „Ibiza-Affäre“: FPÖ verliert, ÖVP klar stärkste Kraft

Nach Ibiza Affaere FPOe verliert OeVP klar staerkste Kraft 310x165 - Nach "Ibiza-Affäre": FPÖ verliert, ÖVP klar stärkste Kraft

Nach der sogenannten "Ibiza-Affäre" hat die FPÖ bei der Europawahl in Österreich laut einer vom ORF veröffentlichten Befragung an Stimmen verloren und kommt auf 15 bis 20 Prozent. 2014 hatte die FPÖ bei der Europawahl in Österreich 19,7 Prozent erreicht, bei der Nationalratswahl 2017 allerdings 26,0 Prozent der Stimmen. Die …

Jetzt lesen »