Start > Wirtschaft USA (Seite 10)

Wirtschaft USA

Aktuelle Nachrichten zur US-Wirtschaft zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und anderen mehr.

Software-Unternehmer Kaspersky wirft USA „Kampagne“ vor

Der russische Software-Unternehmer Jewgeni Kaspersky hat der US-Regierung vorgeworfen, unter falschen Vorwänden gezielt gegen seine Firma vorzugehen. „Es war eine abgestimmte Kampagne gegen uns“, sagte Kaspersky, dessen Antiviren-Schutzprogramm nicht mehr auf Rechnern der US-Behörden eingesetzt werden darf, dem Wirtschaftsmagazin „Capital“ (Ausgabe 04/2018). „Es ist schlicht ein Fall von falschen Informationen …

Jetzt lesen »

Altmaier: Im Handelskonflikt mit den USA steht viel auf dem Spiel

Der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) rechnet mit gravierenden Folgen für Europa, sollte der Handelskonflikt mit den USA eskalieren. „Würden Europa und die USA sich in einen Handelskrieg stürzen, würden Unternehmen und Verbraucher auf beiden Seiten durch höhere Preise die Zeche zahlen“, sagte Altmaier dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe) „Lachender Dritter wären …

Jetzt lesen »

BKA bekommt jährlich 35.000 Hinweise auf Kinderpornos aus den USA

Das Bundeskriminalamt (BKA) bekommt aus den USA Hinweise auf Kinderpornokonsumenten im Internet in alarmierender Zahl. Im vergangenen Jahr erhielten die deutschen Ermittler knapp 35.000 Verdachtsmeldungen des National Centre for Missing and Exploited Children (NCMEC) – deutlich mehr als in früheren Jahren. Nach Angaben bayerischer Cyberermittler haben sich die US-Hinweise, um …

Jetzt lesen »

Neue Verzögerung bei Vattenfall-Klage in Washington

Bei der milliardenschweren Klage des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall gegen den Bund gibt es eine neue Verzögerung. Das Washingtoner Schiedsgericht verlange von Vattenfall und Deutschland weitere Schriftsätze, heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Frage der Grünen-Abgeordneten Sylvia Kotting-Uhl. Die „Süddeutsche Zeitung“ (Samstag-Ausgabe) berichtet darüber. Konkret geht es dabei …

Jetzt lesen »

US-Whistleblower Ellsberg hatte noch weitere geheime Dokumente

Der US-Whistleblower Daniel Ellsberg hätte die US-Regierung noch weiter erschüttern können, als er dies mit den sogenannten Pentagon-Papieren ohnehin tat. Das berichtet das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“. Die „New York Times“ hatte am 13. Juni 1971 die von Ellsberg heimlich kopierten Dokumente veröffentlicht, die bewiesen, wie die Regierung den Kongress …

Jetzt lesen »

Dekret für US-Strafzölle unterschrieben

US-Präsident Donald Trump hat das notwendige Dekret für die Einrichtung von Strafzöllen auf Stahl und Aluminium am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) unterschrieben. Trump setzte seine Unterschrift unter die notwendigen Dokumente, während im Hintergrund Arbeiter aus der US-Industrie mit ihren Schutzhelmen unter dem Arm zusahen. Die Sondersteuer soll 25 Prozent auf Stahl und …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsministerin protestiert schriftlich bei Trump

Angesichts der von US-Präsident Donald Trump geplanten Schutzzölle auf Stahl und Aluminium hat die Bundesregierung jetzt in einem Brief mit Datum vom 8. März 2018 an die US-Administration ihre Bedenken gegen das Vorgehen zum Ausdruck gebracht. In dem Brief an US-Handelsminister Wilbur Ross, über den das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ in seinen …

Jetzt lesen »

Transatlantik-Koordinator: Trump ist von Strafzöllen überzeugt

Nach einem Besuch in Washington bezweifelt der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, Jürgen Hardt, dass sich US-Präsident Donald Trump von der Einführung von Strafzöllen abbringen lässt. „US-Präsident Trump ist davon überzeugt, dass Strafzölle auf Stahl und Aluminium der richtige Weg sind. Mit dem Verweis auf die nationale Sicherheit hat er eine Begründung …

Jetzt lesen »

Bundesregierung über Reaktion auf Trumps Strafzölle uneinig

In der Bundesregierung gibt es offenbar Streit über die angemessene Reaktion auf mögliche Strafzölle der USA. Das sozialdemokratisch geführte Wirtschaftsministerium sei dafür, hart zu reagieren, sollten die US-Zölle tatsächlich verhängt werden, berichtet die „Zeit“. Die Führungsebene des Ministeriums stütze den Vorschlag der Europäischen Kommission, Donald Trump durch die Androhung von …

Jetzt lesen »