Halle (Saale)MagdeburgNews

Neue Umfrage zeigt CDU in Sachsen-Anhalt klar vor AfD

Eine neue Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen zeigt die CDU in Sachsen-Anhalt mit sechs Punkten klar vor der AfD. Eine am Vortag veröffentlichte Umfrage von Infratest hatte einen Vorsprung von nur vier Prozentpunkten gemessen, eine am Mittwoch veröffentlichte INSA-Umfrage zeigte hingegen die AfD einen Prozentpunkt vor der CDU. Laut Forschungsgruppe Wahlen kämen die Christdemokraten aktuell auf 29 Prozent, die AfD auf 23 Prozent, dahinter folgen Linke (11 Prozent), SPD (10 Prozent), Grüne (9 Prozent), FDP (8 Prozent) und Freie Wähler (3 Prozent). Alle weiteren kleineren Parteien kämen zusammen auf 7 Prozent, wenn diesen Sonntag schon Wahlen wären.

Damit hätte die aktuelle Regierungskoalition aus CDU, SPD und Grünen ebenso eine parlamentarische Mehrheit wie eine Regierung aus CDU, SPD und FDP. Sehr knapp reichen könnte es auch für CDU, Grüne und FDP. Bei der Frage, wen man lieber als Regierungschef in Sachsen-Anhalt hätte, verfügt der Amtsinhaber Reiner Haseloff (CDU) mit 68 Prozent über einen sehr großen Vorsprung vor dem Spitzenkandidaten der AfD, Oliver Kirchner, den nur 7 Prozent als Ministerpräsidenten haben wollen (weiß nicht/unbekannt: 20 Prozent; weder noch: 5 Prozent). Bei den aktuell wichtigsten Problemen im Land liegt das Thema „Corona“ mit 38 Prozent deutlich vor dem Bereich „Bildung und Schule“ mit 18 Prozent. Danach folgen „Infrastruktur und Internet“ mit 14 Prozent und „Arbeitslosigkeit“ mit 13 Prozent. Eine Vielzahl anderer Probleme wird von jeweils weniger als 10 Prozent der Befragten genannt (möglich waren bis zu zwei Nennungen). Die Umfrage wurde für das ZDF-Politbarometer in der Zeit vom 25. bis 27. Mai 2021 unter 1.008 Wahlberechtigten in Sachsen-Anhalt telefonisch erhoben. Die Wahl zum Landtag von Sachsen-Anhalt soll am 6. Juni 2021 stattfinden. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Abgerissenes Wahlplakat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"