Start > Augsburg > Nürnberg: City Management unterstützt lokales Gewerbe

Nürnberg: City Management unterstützt lokales Gewerbe

Das City Management Nürnberg wurde vom Wirtschaftsreferat Nürnberg am 1. Januar 2016 eingerichtet. Es stellt eine wichtige Unterstützung für lokalen Handel, Ladenhandwerk und Gastronomie hinsichtlich der Herausforderungen durch Digitalisierung , Onlinehandel, Standortstrukturen und Konkurrenzstandorte dar. Diese Aufgabe wurde an Herrn Hans Schmidt, Arte Perfectum, und Herrn Reto Manitz, Manitz Kommunikation, übertragen. Die Arbeit des City Managements ist zunächst für 2016 mit Verlängerungsoptionen für 2017 vorgesehen. Betreut wird die Aufgabe von der Wirtschaftsförderung Nürnberg. Mit dem City Management werden die Aktivitäten des Einzelhandels und der Stadt im Marketing für den Einkaufsstandort Nürnberg gebündelt und durch Synergieeffekte verstärkt. Ein wichtiges Thema ist hierbei die Antwort des inhabergeführten lokalen Einzelhandels auf den Online-Handel und die damit verbundenen Kundenansprüche. Weitere Themen sind der Ausbau der Handels-Logistik und die Vernetzung der Einzelhandelsinitiativen. Für die Umsetzung dieser und weiterer von Handel und Verwaltung erarbeiteter Aufgaben sind konkrete Aufgaben und Projekte für das City Management zusammen mit den Handelsinitiativen und lokalen Wirtschaftsverbänden ausgearbeitet worden. Räumliche Schwerpunkte sind zunächst die Innenstadt, Südstadt und Nordstadt, dort insbesondere Maxfeld bzw. Pirckheimer Straße. Kooperationspartner für die Arbeit des City Managements sind neben den Einzelhandelsiniti-ativen in Altstadt, Südstadt und Nordstadt auch der Handelsverband Bayern HBE e.V., der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e. V., die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg, die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer und die Kreishandwerkerschaft sowie die NürnbergMesse und die Spielwarenmesse. Eine enge Abstimmung mit dem bereits erfolgreich arbeitenden City Management Nördliche Altstadt ist gewährleistet. Die Zusammenarbeit mit diesen Partnern ist eine wesentliche Grundlage für den Erfolg der geplanten Maßnahmen.

Hier nachlesen ...

BayernLB will DKB behalten

Die BayernLB will an der Direktbank DKB festhalten und deren Geschäft ausbauen. Die Tochter solle …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.