Start > Weltwirtschaft > Obama wirbt für Militäreinsatz gegen Syrien

Obama wirbt für Militäreinsatz gegen Syrien

dts_image_6921_rcfncqgagf_2171_400_300 Obama wirbt für Militäreinsatz gegen Syrienauf dem G20-Gipfel, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" />Washington – US-Präsident Barack Obama ringt weiter um Zustimmung für einen Militäreinsatz gegen Syrien. In sechs Fernsehinterviews und einer Rede an die Nation will der US-Präsident Kongress und Senat sowie die Bevölkerung in dieser Woche von der Notwendigkeit eines Angriffs auf Syrien überzeugen. Nach dem Ende der Sommerpause nimmt der US-Kongress am Montag seine Beratungen auf, es zeichnet sich jedoch massiver Widerstand gegen die Pläne des Präsidenten ab.

Der Stabschef im Weißen Haus, Denis McDonough, räumte ein, dass die USA keine “unwiderlegbaren, über jeden Zweifel erhabene Beweise”; für einen Giftgaseinsatz der syrischen Regierungstruppen hätten. Auch in der US-Bevölkerung trifft ein Syrien-Einsatz auf harsche Kritik. Dem syrischen Staatspräsidenten Baschar al-Assad wird vorgeworfen, für einen Giftgasangriff in Damaskus am 21. August verantwortlich zu sein, der mehr als 1.000 Menschen das Leben kostete, darunter auch über 400 Kinder.

Foto: Barack Obama auf dem G20-Gipfel, über dts Nachrichtenagentur

Schmuckkasten - ein passendes Geschenk

Hier nachlesen ...

Weniger Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Die deutschen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien sind in diesem Jahr deutlich zurückgegangen. Das berichtet das “Redaktionsnetzwerk …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.