Start > Hannover > Online-Reifenhändler Delticom kauft Tirendo
Delticom - Online-Reifenhändler Delticom kauft Tirendo

Online-Reifenhändler Delticom kauft Tirendo

Hannover - Die Delticom AG (GER:DEX) (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX) hat heute mit den bisherigen Gesellschaftern der Tirendo Holding GmbH einen Vertrag über den Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile des in Berlin ansässigen Online-Reifenhändlers und aller Tochtergesellschaften geschlossen. Der Kaufpreis einschließlich übernommener Gesellschafterdarlehen beträgt rund 50 Mio. Euro.

„Tirendo ergänzt unser bestehendes Shop-Portfolio um eine starke Marke. Durch den Zusammenschluss sprechen wir zusätzliche Käufergruppen an", sagt Frank Schuhardt, Vorstand der Delticom AG, „Kunden von Tirendo dürfen sich über ein breiteres Angebot und noch mehr Service freuen.“

Delticom erwirbt mit Tirendo ein dynamisch wachsendes Unternehmen mit komplementären Stärken in IT und Marketing. Tirendo gewinnt mit Delticom einen erfahrenen, finanzstarken Partner, der sich durch eine hohe Kompetenz im Bereich Beschaffung und Logistik auszeichnet.

Der Anteil online verkaufter Reifen ist in vielen Ländern Europas im Vergleich zu anderen Warengruppen immer noch gering. Dabei bietet der Kauf im Internet viele Vorteile: Kurze Lieferzeiten, attraktive Preise und eine große Auswahl an Produkten, auch zu Saisonspitzenzeiten. Mit ReifenDirekt.de hat Delticom als „First Mover“ bereits im Jahr 2000 einen der ersten Online-Shops für Reifen eröffnet. Das Unternehmen hat heute über 6 Millionen Kunden in 42 Ländern und ist mit rund 500 Mio. Euro Jahresumsatz der Marktführer im europäischen Online-Reifenhandel.

„Tirendo ergänzt unser bestehendes Shop-Portfolio um eine starke Marke. Durch den Zusammenschluss sprechen wir zusätzliche Käufergruppen an", sagt Frank Schuhardt, Vorstand der Delticom AG, „Kunden von Tirendo dürfen sich über ein breiteres Angebot und noch mehr Service freuen.“

Tirendo wurde im Oktober 2011 von European Media Holding gegründet und startete im März 2012 mit dem Reifenportal Tirendo.de. Seed-finanziert und in der Aufbauphase operativ unterstützt von Project A Ventures, hat sich Tirendo mit hoher Innovationskraft in IT, Marketing und Branding innerhalb kurzer Zeit am Markt etabliert. Das junge E-Commerce-Unternehmen ist mittlerweile in acht europäischen Ländern präsent und verzeichnet in seinem zweiten Geschäftsjahr bereits einen mittleren zweistelligen Millionen-Umsatz. Tirendo ist nicht zuletzt durch Sebastian Vettel sehr bekannt. Der dreifache Formel-1-Weltmeister wird weiterhin exklusiver Markenbotschafter bleiben.

Tirendo-CEO Dr. Martin Kern: „Mit dem Branchen- und Logistiknetzwerk von Delticom können wir den Kunden nun noch mehr Leistung bieten und so gemeinsam die nächste Wachstumsstufe zünden." Kern hat mit seiner langjährigen Erfahrung im Automobilsektor den Grundstein für Tirendos Erfolg gelegt. Er verlässt das Internet Start-up zum Jahresende und wird Tirendo als Berater weiterhin verbunden bleiben. Markus Bihler, der die Transaktion auf Verkäuferseite begleitet hat, verstärkt ab sofort die Tirendo-Geschäftsführung um das Gründerteam Erik Heinelt (Produkt & IT) und Felix Vögtle (Marketing & HR). Bihler: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Delticom. Gemeinsam werden wir die Erfolgsgeschichte des Online-Reifenhandels fortschreiben.“

Delticom wurde von Hogan Lovells und Rödl & Partner beraten, die Verkäufer von Freshfields Bruckhaus Deringer.

Foto: © Delticom

Hier nachlesen ...

Notre Dame Erster Gottesdienst nach der Brandkatastrophe 1560737642 310x165 - Ex-Dombaumeisterin: Notre-Dame-Wiederaufbau wird "mühsamer Prozess"

Ex-Dombaumeisterin: Notre-Dame-Wiederaufbau wird „mühsamer Prozess“

Die Beauftragte der Bundesregierung für die deutsche Hilfe beim Wiederaufbau von Notre-Dame, Barbara Schock-Werner, hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.