Start > Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse > ProSiebenSat.1 will Börsenwert verdoppeln

ProSiebenSat.1 will Börsenwert verdoppeln

Maximilian Conze, der Vorstandsvorsitzende von ProSiebenSat.1, will den Börsenwert des Medienkonzerns in drei bis fünf Jahren verdoppeln. Schon heute hält er das Unternehmen für unterschätzt. „Unser Fernsehgeschäft ist eigentlich um 50 Prozent wertvoller“, sagte Conze der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Viele Analysten sähen für TV-Konzerne eine Reise in den Tod, während man sich sicher sei: „Unterhaltung ist ein Wachstumsgeschäft“, so Conze. Als größten Hebel zum höheren Börsenwert sieht Conze das Portfolio an Internetfirmen, an denen ProSiebenSat.1 beteiligt ist. „Da war vor fünf Jahren nichts, heute ist es rund zwei Milliarden Euro wert und lässt sich in fünf Jahren verdoppeln“, so Conze. Dazu zählen das Vergleichsportal Verivox, Parship/Elite Partner für Partnervermittlung oder Flaconi, der Beautyshop im Internet. „In drei oder fünf Jahren werden diese Unternehmen so viel wert sein wie ProSiebenSat.1 heute insgesamt. Ich bin sicher, das wird die Börse honorieren“, so Conze.

Foto: ProSiebenSat.1 Media AG, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

IG-BCE-Chef warnt RWE vor betriebsbedingten Kündigungen

Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat den Energieversorger RWE …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.