Rettungswache Lütter hebt Notfallversorgung auf neues Niveau


\“Der neue Stützpunkt ist einsatzbereit\“, erklärt am Donnerstagnachmittag Christoph Schwab, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbands Fulda. 618 Quadratmeter Grundfläche, drei Stellplätze für RTW und eine top-moderne Ausstattung kann die neue Rettungswache in Eichenzell Lütter aufweisen. Die Eröffnung des Stützpunkts: Eine Premiere der seltenen Art.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert