News

Schäuble plädiert für geldpolitische Kehrtwende

Schäuble plädiert für geldpolitische Kehrtwende - Schäuble plädiert für geldpolitische KehrtwendeFinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will beim G-20-Ministertreffen in Schanghai Ende des Monats eine geldpolitische Kehrtwende ins Gespräch bringen. Er ist der Auffassung, dass die ultralockere Geldpolitik der vergangenen Jahre an ihre Grenzen stößt. Den Versuch, Wirtschaftswachstum mit Gelddrucken zu erkaufen, hält er für gescheitert.

Das berichtet das Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. Schäuble will im Kreise seiner Kollegen aus den Industrie- und Schwellenländern in Anwesenheit der Notenbankgouverneure seine Sorge zum Ausdruck bringen, dass es zu immer neuen Blasen an den Finanzmärkten kommt, wenn die Kehrtwende ausbleibt und Strukturreformen aufgeschoben werden. „Das ist eine ungesunde Mischung“, heißt es in seinem Ministerium. Eine solche Kehrtwende liefe darauf hinaus, dass die Notenbanken schrittweise ihre Leitzinsen erhöhen.

Foto: Euroscheine, über dts Nachrichtenagentur

 

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close