Schwerer Orkan in Frankreich – Böen bis 150 km/h


Orkan Ciaran wütet seit den Nachtstunden mit Windgeschwindigkeiten von deutlich über 150 km/h in der Normandie. Mit Tagesanbruch wird das Ausmaß von Ciaran sichtbar. An der Küste herrschen Windgeschwindigkeiten von über 150 km/h. Im Freien besteht Lebensgefahr. Die Fährverbindungen von Dielette wurden eingestellt. Die Wellen sind mehrere meterhoch. Gegen 8 Uhr traf Ciaran auf die Küste der Normandie. Die Folge waren viele umgestürzte Bäume, umgeknickte Strommasten und gerissene Stromleitungen. Die Polizei sicherte Straßen ab und weißt Autofahrer auf umgestürzte Bäume hin. Menschen werden gebeten in Räumen zu bleiben. Ciaran nimmt aktuell Kurs auf Nordostfrankreich und Belgien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert