Serviceleistungen rund um Mikrokredite verändern sich ständig

Mikrokredite von einem Euro bis zu einigen tausend Euro gab es anfangs nur in so genannten Entwicklungsländern. Hier wurden Sie von gemeinnützigen Einrichtungen und Organisationen vergeben, um Entwicklungshilfe zu leisten oder einem Kleinunternehmen Starthilfe zu geben.

In Deutschland gibt es erst seit 2010 die Möglichkeit für Kleinstunternehmen oder Unternehmensgründungen Mikrokredite aufzunehmen, dabei war es allerdings nicht für Privatpersonen oder ohne langwierige Prüfung möglich.

Bedarf in Deutschland vorhanden

Mittlerweile hat sich der Kreditmarkt in Deutschland stark gewandelt. Kredite unter eintausend Euro sind für die großen Banken zwar nach wie vor nicht interessant, aber viele andere Dienstleister haben diese Lücke besetzt. Ihr Erfolg und stetes Wachstum zeigen, dass durchaus Bedarf vorhanden war und nach wie vor besteht. Je nachdem, um was für eine Summe es sich handelt, ist es für den Kunden wesentlich lukrativer nicht den Dispokredit zu beanspruchen, da dieser höhere Zinsen aufweist.

Bei der Aufnahme eines Kleinkredites handelt es sich selten um den Kaufwunsch eines Elektronik- oder Luxusartikels, da hier meistens schon Ratenverträge von mit Warenhäusern kooperierenden Banken zur Kundengewinnung und mit Nulltarif vergeben werden.

Bonitätsprüfung für viele ein Problem

Die Beweggründe sich Geld zu leihen sind vielmehr unvermittelt eintretende Vorkommnisse. Etwa ein kaputtes Auto oder eine hohe Stromnachzahlung. Die klassische Form des Kleinkredites ist ein Ratenkredit, der auch erst beantragt werden muss und meist nur bei entsprechender Bonität vergeben wird (kein Eintrag bei der Schufa etc.). Wer sich aber nicht langfristig an eine Ratenlösung binden möchte und schon kurze Zeit später wieder liquide ist, braucht eine andere Lösung. Darüber haben sich Anbieter wie etwa vexcash.com Gedanken gemacht und bieten ein sehr flexibles Konzept an. Der Dienstleister richtet sich nach eigener Aussage an die „Generation Facebook“, die ohnehin schon alle Bankgeschäfte im Internet abwickelt. Wer kurzfristig und unkompliziert Geld braucht, und schon weiß, dass die nächste Gehaltsabrechnung das Finanzloch wieder kittet, dem reicht auch eine sehr kurze Kreditdauer. Vexcash bietet einem Beträge von 100 bis 3000 Euro auf einen maximalen Zeitraum von 30 Tagen an, sozusagen als Gehaltsvorschuss. Ein Schufaeintrag ist hier keine Hürde. So kann man auch bei unvorhergesehenen Ereignissen die Kontrolle behalten und muss nicht im persönlichen Umfeld eine Finanzspritze erfragen. Die Zielgruppe sind hier ganz klar Menschen, die womöglich einen Schufaeintrag haben, aber in der Lage sind den Kredit nach einem kurzen Zeitraum zu begleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert