Sturmwarnung in Bayern: Schwere Sturmböen bedrohen den Freistaat


Südlich von München, am 11. November 2023 um 09:26 Uhr, warnt der Deutsche Wetterdienst eindringlich vor schweren Sturmböen in Bayern. Meteorologe Dominik Jung prognostiziert Sturm, Regen und Schnee in den kommenden Tagen. Besonders am Mittwoch drohen schwere Sturmböen. Mit Ausnahme von drei Kreisen und Städten im äußersten Nordosten ist ganz Bayern von den Wetter-Warnungen betroffen. Windböen mit Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h und Sturmböen bis zu 70 km/h werden erwartet. Im Süden und Osten des Freistaats können Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h und 100 km/h auftreten. Eine Warnung, die bis 15 Uhr gilt. Bleiben Sie sicher und informiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert