Start > News > Top Ten der wichtigsten deutschen Konzernaufsichtsräte sind Männer
Top Ten der wichtigsten deutschen Konzernaufsichtsräte sind Männer 660x330 - Top Ten der wichtigsten deutschen Konzernaufsichtsräte sind Männer

Top Ten der wichtigsten deutschen Konzernaufsichtsräte sind Männer

Die Top Ten der wichtigsten Konzernaufsichtsräte Deutschlands sind allesamt Männer – und zuvor DAX-Vorstände gewesen. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf ein Ranking der mächtigsten Aufsichtsräte, welches die Zeitung zum achten Mal mit Michael Wolff von der Universität Göttingen erstellt hat. Dafür wurden die gut 1.000 Mandate aus den 160 Unternehmen des DAX, MDAX, SDAX und TecDAX untersucht. Einflussreichster Konzernkontrolleur ist demnach derzeit Erhard Schipporeit. Einst verwaltete er die Finanzen des Energieversorgers Eon, heute kontrolliert der Multiaufsichtsrat sechs börsennotierte Unternehmen, darunter Innogy, SAP und RWE. Die Bedeutung der Aufsichtsräte speist sich nicht allein aus der Zahl der Mandate. Das "Handelsblatt"-Ranking bewertet auch die Reputation der einzelnen Posten, das persönliche Netzwerk der Aufseher und ihren Status. Sieben Frauen schaffen es inzwischen in die Top 30, darunter die Wirtschaftsprofessorin Ann Kristin Achleitner und Simone Menne, ehemals Finanzchefin der Lufthansa . 2018 ist ein Superwahljahr für Aufsichtsräte. 321 Mandate mussten neu vergeben werden, doch nur 45 Prozent wurden mit neuen Kandidaten besetzt. Die Mehrheit der Posten ging an bewährtes Personal. Auch die immer wieder angemahnte Digitalisierungsoffensive für Aufsichtsräte nahm noch nicht richtig Fahrt auf. Von den 144 Neubesetzungen bringen allenfalls zwölf Prozent der Kandidaten diese Kompetenzen mit. Foto: Büro-Hochhaus, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Linken-Chefin verlangt vor Fachkräftegipfel „Pfadwechsel“

Vor dem Fachkräftegipfel der Bundesregierung hat sich Linken-Chefin Katja Kipping dafür ausgesprochen, eine Möglichkeit zum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.