Start > Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse > US-Börsen im Plus – Facebook-Aktie reduziert Verluste

US-Börsen im Plus – Facebook-Aktie reduziert Verluste

Die US-Börsen haben am Mittwoch im Plus geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Dow mit 24.264,30 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,96 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.645 Punkten im Plus gewesen (+1,32 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 6.570 Punkten (+1,76 Prozent).

Nach einem schwachen Start hatte sich der Dow nach und nach ins Plus gekämpft. Neue Zahlen vom Facebook-Skandal sorgten unter den Anlegern offenbar eher für Beruhigung. Nachdem das Internet-Unternehmen am Nachmittag (Ortszeit) bekannt gegeben hatte, dass bis zu 87 Millionen Nutzer vom Datenmissbrauch betroffen sein könnten, reduzierten sich die Kursverluste, kurz vor Handelsende war nur noch ein kleines Minus in Höhe von vergleichsweise beschaulichen 0,52 Prozent übrig. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochabend etwas stärker. Ein Euro kostete 1,2278 US-Dollar (+0,06 Prozent).

Foto: Wallstreet, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Chancen auf viertes Mobilfunknetz sinken

Ein viertes deutsches Mobilfunknetz, wie es das Bundeskartellamt und Verbraucherschützer fordern, wird es wohl doch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.