US Boersen Nasdaq legt zu 660x330 - US-Börsen: Nasdaq legt zu

US-Börsen: Nasdaq legt zu

Die US-Börsen haben am Montag zugelegt. Zu Handelsende in New York zeigte der Dow kaum eine Veränderung im Vergleich zum vorherigen Handelstag und schloss bei 27.171,90 Punkten (+0,07 Prozent). Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.985 Punkten im Plus gewesen (+0,27 Prozent). Die Technologiebörse Nasdaq profitierte von den steigenden Hoffnungen der Anleger, dass eine neue Gesprächsrunde zwischen den USA und China den Handelskonflikt beider Länder entschärfen könnte. Der Nasdaq 100 wurde kurz vor Handelsschluss mit 7.905 Punkten berechnet (+0,90 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagabend etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1208 US-Dollar (-0,09 Prozent). Der Goldpreis stieg leicht an, am Abend wurden für eine Feinunze 1.425,42 US-Dollar gezahlt (+0,01 Prozent). Das entspricht einem Preis von 40,89 Euro pro Gramm. Foto: Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur  

Hier nachlesen ...

Ex-Verfassungsrichter: Nullzins verletzt Eigenschaften des Eigentums

Der Nullzins verletzt nach Einschätzung des ehemaligen Bundesverfassungsrichters Paul Kirchhof wichtige Eigenschaften des Eigentums, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.