NewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Verbraucherschützer besorgt über Krise bei Germania

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) zeigt sich besorgt über die Krise bei der Fluggesellschaft Germania. "Die Buchung des Urlaubsflugs wird immer mehr zum Roulette-Spiel für Verbraucher", sagte die Leiterin des Teams Mobilität und Reisen beim VZBV, Marion Jungbluth, dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Besonders bitter werde es, "wenn die Airline Pleite geht, denn ohne Insolvenzversicherung bleibt der Verbraucher auf dem Schaden sitzen". Jungbluth rief die Politik angesichts der Germania-Schieflage zum Handeln auf. "Zur Absicherung sollten Fluggesellschaften verpflichtet werden, die Kundengelder vor Insolvenzen abzusichern, so wie es in der Reisebranche schon lange üblich ist", sagte die VZBV-Expertin. Unlängst war bekannt geworden, dass die Berliner Fluggesellschaft mit mehr als 30 Mittelstreckenjets in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist. Vergangene Woche bestätigte ein Unternehmenssprecher Berichte, wonach die Mitarbeiter der Airline bislang kein Januar-Gehalt bekommen haben. Foto: Flugzeug von Germania, über dts Nachrichtenagentur
Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close