Verdi begrüßt Einführung von Post-Robotern

Die Gewerkschaft Verdi befürwortet die Einführung von Robotern bei der Zustellung von Briefen und Päckchen. Das berichtet die „Zeit“. Hohe Gewichte seien für Zusteller ein Problem.

„Wir begrüßen daher den Begleitroboter. Solche technischen Hilfsmittel helfen, körperliche Belastung zu verringern“, teilte Verdi mit. „Sorge um Arbeitsplatzverluste haben wir nicht.“ Der „Postbot“ ist ein 150 Zentimeter hohes Transportgerät, welches dem menschlichen Briefzusteller automatisch folgt, indem er sich an seinen Schritten orientiert. Die Zustellroboter sollen künftig weiter mit Intelligenz ausgestattet werden. Noch „wartet er wie ein braver Hund, bis sein Herrchen kommt“, sagte Clemens Beckmann, Bereichsleiter Innovationen der Post. Künftig soll der Roboter selber die Adressen finden. „Wir glauben, dass die Koexistenz von Roboter und Mensch sehr zukunftsweisend ist“, sagte Beckmann.

Foto: Postbotin, über dts Nachrichtenagentur

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert