Start > News > Werbetorten – Kundenansprache einmal anders

Werbetorten – Kundenansprache einmal anders

So mancher Firmengründer und Unternehmer hat sich seine Selbstständigkeit ein wenig anders vorgestellt. Nein, nicht dass das Unternehmen ein Reinfall ist, aber es wird immer schwerer, die Kunden zu überzeugen. Und das ist richtig – dieser Eindruck stimmt. Wenn es um den Aufwand geht, neue Kunden zu gewinnen, so wird dieser immer größer. Selbst bestehende Kunden zu halten, ist aufgrund der immer weiter wachsenden Konkurrenz hart. Je weniger Zeit ein Unternehmen in die Akquise und Kundenpflege investiert, umso weniger wird es verdienen. Doch es gibt durchaus wirksame Wege neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen und bestehende Kunden zu überraschen. Einige dieser Werbestrategien oder Tipps, um die bestehende Firma bekannter zu machen, sind so originell, dass es ein einfaches ist, die Kunden davon zu überzeugen, dass das Angebot das Beste ist, seitdem es geschnitten Brot gibt. Nicht: Wie ist es möglich, die Firma bekannter zu machen? Sondern: Was ist am besten geeignet, die Firma bekannter zu machen?

Torten als Werbegeschenk

Werbeartikel sind nichts Neues. Sie wurden schon immer verschenkt, um so neue Kunden für das eigene Unternehmen zu finden oder Bestandskunden an sich zu binden. Es ist kinderleicht mit Hilfe von Werbegeschenken eigene Werbung greifbar zu machen. Solche Werbegeschenke sind in der Regel mit dem Firmenlogo versehen und sind in den firmentypischen Farben hergestellt. Ein weiteres Merkmal können ein Werbeslogan sein oder die Internetadresse des Unternehmens. Solche Werbeartikel werden von vielen Unternehmen genutzt. Dabei spielt es keine Rolle ob auf einer Messe, dem Tag der offenen Tür oder auf einer Jubiläumsfeier – Werbeartikel werden überall verteilt. Früher beschränkten sich die Werbeartikel auf Kugelschreiber oder Gummibärchen . Bei ihnen handelte es sich um eine kleine Aufmerksamkeit und sie wurden zu jeder Gelegenheit an den Mann, die Frau oder das Kind gebracht, um Werbung für das eigene Unternehmen zu machen. Selbst Bonbons, andere Süßigkeiten oder Schlüsselanhänger wurden zu jeder Zeit gern genutzt, um so den (potenziellen) Kunden eine kleine Freude zu bereiten. In der Regel waren Werbegeschenke dazu gedacht, den Fokus der Konsumenten auf das Unternehmen bzw. dessen Produkte oder Dienstleistungen zu lenken. Mittlerweile hat sich das Feld der Werbegeschenke vergrößert und die Unternehmen verschenken auf Messen beispielsweise USB-Geräte oder Sporttaschen. Selbstverständlich ist die Wahl eines Werbegeschenkes vom Unternehmen abhängig. So wird ein Unternehmen, das auf Elektronik und Technologie spezialisiert ist, sicherlich keine Sporttaschen verschenken. Im Allgemeinen ist hier festzuhalten, dass die Größe und das Ausmaß der Werbeartikel in den letzten Jahren enorm gestiegen sind.

(Kleine) Geschenke erhalten die Freundschaft....

...oder Liebe bzw. im Falle eines Unternehmen, Treue geht durch den Magen! Unternehmen, die ihre Kunden oder Geschäftspartnern mit etwas ganz besonderen überraschen wollen, die sollten einen Blick auf Werbetorten werfen. Dabei handelt es sich nicht um die Verteilung der Werbegelder, sondern um etwas „Süßes“, das durch aufwendige Motive und hervorragender Farbbrillanz überzeugt. Werbetorten gibt es in den verschiedensten Formen, die als Firmentorte für Werbezwecke genutzt wird. Dabei kann es sich um Torten zum Firmenjubiläum handeln, Geschenke zu Weihnachten oder Ostern und Werbetorten für Messen, Veranstaltungen und Tagungen. Egel ob rund, eckig, klein oder übergroß – Werbetorten gibt es für jeden Anlass und jede Marketing Aktion. Die süßen Werbegeschenke oder Werbemittel werden von den „Machern“ in eine süße Fondantdecke eingehüllt. Diese schützt die Torte zum einen vor dem Austrocknen und zum anderen sieht es einfach klasse aus, womit diese Werbetorten zu einem echten Blickfang werden. Warum nicht einmal die vielfältigen Möglichkeiten der hochwertigen Werbetorten entdecken und das eigene Unternehmen den Kunden mit diesem Werbeartikel im wahrsten Sinne des Wortes „schmackhaft“ machen?! Die Werbetorten eignen sich zudem als Geschenk für besonders wertvolle Kunden oder für Mitarbeiter, für die langjährige Firmentreue. Hier sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Werbegeschenke die überraschen, erreichen eine höhere Werbewirkung

Nicht nur die Qualität ist bei der Auswahl eines Werbegeschenks wichtig, sondern auch die Originalität spielt einen entscheidenden Faktor. Unternehmer die mit Werbegeschenken ihre Zielgruppe überraschen, erstaunen und erfreuen, die erreichen damit eine weitaus höhere Werbewirkung als mit anderen Produkten. Torten und Kuchen sind hier ein besonders ungewöhnliches Werbegeschenk, denn sie kommen sehr selten zum Einsatz und werden auch sehr selten gebacken. Mit einer Werbetorte ist es möglich, den Kunden, Geschäftspartner oder Mitarbeitern eine große Freude zu bereiten, die sich mit Sicherheit ins Gedächtnis einprägen wird. Die Marke sowie das Logo das auf einer köstlich süßen Torte zu sehen ist, wird mit Sicherheit nicht so schnell in Vergessenheit geraten. Sehr schnell wird klar, welch großartigen Werbeeffekt eine Torte bzw. ein Kuchen für das Unternehmen haben kann. Das ist nicht nur diesem außergewöhnlichen Werbegeschenk zuzuschreiben sowie der netten Geste, sondern vor allem der Individualisierung, die für das Unternehmen spricht. Warum sich also nicht einmal an einen solchen Werbeträger herantrauen und den großen Werbeerfolg genießen?

Hier nachlesen ...

Kulturstaatsministerin will härtere Strafen für Antisemiten

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) fordert eine gesetzliche Strafverschärfung bei antisemitischen Taten. "Wenn wir ausdrücklich regeln, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.