Wintereinbruch Alpen: Tauernautobahn mit Schnee bedeckt


Und plötzlich ist Winter. Nachdem Tief Ciaran abgezogen ist, kehrt der Winter urplötzlich in den Alpen zurück. Auf der Rückseite des Orkantiefs floß kalte Meeresluft in die Alpen. Die Niederschläge aus der Toskana verwandelten sich auf der Tauernautobahn in Schnee. In Tirol schneite es sogar auf 700 Metern herab. Auf zahlreichen Pässen besteht Winterreifenpflicht. Auch auf der Tauernautobahn A 10 wurden viele Urlauber eiskalt erwischt. Bis zu 5 cm Schnee sind gefallen. Die Autobahn komplett mit Schnee bedeckt. Deutscher Urlauber die auf den Weg nach Italien waren zitierten den Wintereinbruch: „Jetzt habe ich hier Schnee entdeckt, jetzt ist Weihnachten – im November“. Drohnenaufnahmen zeigen zudem schneebedeckte Tauerautobahn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert