Zivilangestellte der US Army streiken: Tarifverhandlungen gehen weiter


Die zivilbeschäftigten Mitarbeitenden der US-Army an den Standorten in Bayern streiken. Seit Oktober wird über einen besseren Tarifvertrag verhandelt. Die erste Verhandlungsrunde war am 25. Oktober ergebnislos zu Ende gegangen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert