News

BDI sieht beim Brexit „Chance auf Ausweg aus Sackgasse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) sieht in der Neuwahl-Entscheidung des britischen Unterhauses vom Dienstag eine Chance auf eine Lösung der Brexit-Krise. „Es ist gut, dass die politisch Verantwortlichen in London den Weg für Neuwahlen freigemacht haben“, sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang am Mittwoch. Mit der Neuwahl steige die Aussicht auf stabilere Mehrheitsverhältnisse.

„Es besteht die Chance auf einen Ausweg aus der Sackgasse, in der sich die britische Politik seit der jüngsten Wahl befindet.“ Unterdessen bezeichnete Lang die erneute Brexit-Fristverlängerung als „großzügige Entscheidung der EU“. Die Unternehmen müssten angesichts der anhaltenden Unklarheit „große Lasten“ schultern. „Jede neue Fristverlängerung ist mühsam und teuer“, fügte der BDI-Hauptgeschäftsführer hinzu. Die deutsche Industrie fordere deshalb eine Lösung, die Planbarkeit ermögliche.

Foto: Dienstwagen des Britischen Premierministers, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"