Start > Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse > DAX lässt am Mittag etwas nach – Inflationsdaten erwartet

DAX lässt am Mittag etwas nach – Inflationsdaten erwartet

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag leichte Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.925 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Fresenius Medical Care, Bayer und Fresenius entgegen dem Trend im Plus. Abschläge gibt es unter anderem bei den Aktien der Deutschen Bank, von Continental und von Heidelbergcement. Am Abend (deutsche Zeit) wird die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) ihren neuesten Zinsentscheid verkünden. Marktbeobachter rechnen mit einer erneuten Zinssenkung um 0,25 Prozentpunkte. Der Leitzinssatz könnte sich damit künftig in einer Spanne von 1,50 bis 1,75 Prozent bewegen. Zuvor wird das Statistische Bundesamt (Destatis) vorläufige Ergebnisse zum Verbraucherpreisindex in Deutschland für den aktuellen Monat bekannt geben. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 22.843,12 Punkten geschlossen (-0,57 Prozent). Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur  

Hier nachlesen ...

FDP kritisiert geplante Auskunftspflicht für Passwörter

Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, hat mit scharfer Kritik auf Pläne des Bundesjustizministeriums …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.