Newsclip

Hausärzte schlagen Alarm: Erstimpf-Stopp mit BioNTech in Praxen droht

In der Woche nach Ostern verimpften Hausärzte zum ersten Mal etwa eine Million Biontech-Dosen. Für die betroffenen Impflinge steht bald der zweite Termin an. Das bedeutet umgekehrt: Für Erstimpfungen bleibt fast kein Impfstoff mehr übrig.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"