Start > News > Logistikfirmen gehen die Fahrer aus

Logistikfirmen gehen die Fahrer aus

Deutschlands Verkehrswirtschaft gehen die Fahrer aus. „Das größte Risiko ist der Fachkräftemangel“, so das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), die am Donnerstag in Berlin vorgestellt wird. Die „Passauer Neue Presse“ berichtet darüber vorab.

Demnach beklagen 77 Prozent der Logistikunternehmen Nachwuchsprobleme. „Angesichts der Altersstruktur der Berufskraftfahrer besteht dringender Handlungsbedarf; fast 30 Prozent der Fahrer sind über 55 Jahre alt“, so der DIHK weiter. Auch auf die Auftragslage blickt die Branche skeptisch. Fast jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) befürchtet laut DIHK-Umfrage einen Rückgang der Aufträge. Ein Alarmzeichen auch für die Konjunktur. Die Logistikbranche gilt als Frühindikator für die Stimmung in der Wirtschaft. Wer nichts verkauft, muss schließlich auch keine Waren transportieren.

Foto: Lkw, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Bund der Steuerzahler kritisiert langsame Arbeit der Finanzämter

Finanzämter brauchen wieder mehr Zeit für die Bearbeitung der Steuererklärung. Arbeitnehmer und Unternehmer mussten 2018 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.