Newsclip

Nach Feuer in JVA Oldenburg: Ein Häftling mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert

Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr ging beim Notruf eine Meldung über ein Brand in der Justizvollzugsanstalt Oldenburg ein. In einer Zelle war ein Feuer ausgebrochen. Der Insasse inhalierte zu viel Rauchgase und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Mehrere Beamte begleiteten den Inhaftierten. Wie es zu dem Feuer gekommen ist, kann bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht geklärt werden. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"