Start > Dresden (Seite 20)

Dresden

Aktuelle Nachrichten aus Dresden mit Hintergrundinformationen zur Wirtschaft und Politik jetzt lesen auf wirtschaft.com.

Großstädte beklagen starken Anstieg der Kosten für Flüchtlinge

dts_image_9934_jgomjffpdo_2171_445_334

Angesichts der hohen Asylbewerberzahlen sind die Kosten der Kommunen für Unterbringung und Versorgung stark angestiegen. Mehrere Großstädte erklärten auf Anfrage der "Welt", dass ihre Ausgaben teilweise um mehr als das Doppelte zugenommen haben. Der Anteil am jeweiligen Gesamthaushalt bleibt jedoch gering. In Dresden steigen die Kosten nach Angaben der Stadt …

Jetzt lesen »

DRK besorgt über Unterbringung von immer mehr Flüchtlingen in Zelten

dts_image_5643_hncrmkakpd_2171_445_3346

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist besorgt darüber, dass immer mehr Flüchtlinge in Zeltstädten untergebracht werden müssen. Die Situation habe sich in den vergangenen Wochen deutlich verschärft, sagte DRK-Präsident Rudolf Seiters im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag). Das Rote Kreuz lasse Flüchtlinge nicht auf der Straße stehen. "Zeltstädte …

Jetzt lesen »

Petry: AfD hat mit Front National nichts gemeinsam

dts_image_6250_dpqndimqct_2171_445_3342

AfD), über dts Nachrichtenagentur" width="100%" />Die neue Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD), Frauke Petry, wehrt sich gegen Vorwürfe, ihre Partei sei zu einem deutschen Front National geworden: "Mit dieser Partei hat die AfD nichts gemeinsam", sagte sie "Zeit Online". "Schließlich steht die AfD für mehr Freiheit und Eigenverantwortung anstatt …

Jetzt lesen »

Hilbert wird neuer Oberbürgermeister von Dresden

Dirk Hilbert (FDP) hat die Oberbürgermeister-Wahlen in Dresden gewonnen. Im zweiten Wahlgang erreichte Hilbert mit einer bürgerlichen Plattform 54,2 Prozent der Stimmen. "Ich bin sehr froh und dankbar für dieses Ergebnis, persönlich und als ihr neuer Oberbürgermeister", sagte Hilbert und bezeichnete das Ergebnis als "fulminant".Gegenkandidatin Eva-Maria Stange (SPD) war für …

Jetzt lesen »

Denkmal AfA – Absetzung für Abnutzung bei Denkmalschutz

Altstadt Nuernberg

Ziel des Denkmalschutzes ist, Kulturdenkmäler und Kulturgüter für die Nachwelt zu erhalten. Die ersten Denkmalschutzgesetze wurden in der Zeit der Revolution und Restauration nach 1815 niedergeschrieben. In Deutschland ist Denkmalschutz inzwischen ein Teilbereich des Verwaltungsrechts. Festgehalten sind darin die rechtliche Definition von Denkmalschutz, die Art und Weise, wie mit denkmalgeschützten …

Jetzt lesen »

Tausende demonstrieren für Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe

dts_image_4334_psnbnsejgp_2172_445_334

Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstags des DGB haben am Samstag Tausende Menschen für mehr Anerkennung der Sozial- und Erziehungsberufe demonstriert. Nach Angaben des DGB gingen in Hannover rund 4.500, Dresden 2.500, in Köln 15.000 und in Nürnberg 4.500 Menschen auf die Straße. "Zahlreiche Erzieherinnen, Sozialpädagogen, Heilpädagogen sind heute für die …

Jetzt lesen »

Abfallwirtschaft: Dresdner produzieren weniger Müll

Im Jahr 2014 hat jeder Dresdner Einwohner durchschnittlich 331 Kilogramm Abfall erzeugt – 15 Prozent weniger als noch vor 10 Jahren und sogar 40 Prozent weniger als vor 20 Jahren. „Die Gründe für diese Entwicklung liegen zum einen in dem gestiegenen Bewusstsein der Dresdnerinnen und Dresdner, die weniger Abfall erzeugen …

Jetzt lesen »

Dresden fördert Kreativwirtschaft

Die Landeshauptstadt Dresden fördert ab 11. Juni jährlich Maßnahmen und Projekte, die zur Verbesserung der Raumsituation von Akteuren der Kultur- und Kreativwirtschaft beitragen. Dafür stehen 2015 und 2016 jeweils 90 000 Euro zur Verfügung. Bis zum 30. Juli können die Anträge auf finanzielle Unterstützung beim Amt für Wirtschaftsförderung gestellt werden. „Die …

Jetzt lesen »

Städtetags-Präsident Maly fordert finanziellen Befreiungsschlag

dts_image_4925_hcdepfgghg_2171_445_334

Einen finanziellen "Befreiungsschlag" gegen die Unterfinanzierung der Infrastruktur fordert der Präsident des Deutschen Städtetags, Ulrich Maly, von Bund und Ländern. Maly sagte der "Süddeutschen Zeitung" (München, Dienstagsausgabe): "Wenn Bund, Länder und Kommunen jährlich zehn Milliarden Euro wirklich für Investitionen in die Infrastruktur ausgeben könnten, dann würden wir einigermaßen aufholen. Das …

Jetzt lesen »

OB-Wahl in Dresden: Entscheidung fällt in Stichwahl

dts_image_6906_jmqcdcrcnn_2171_445_3341

Eva-Maria Stange von der Wählerinitiative "Gemeinsam für Dresden " hat die erste Runde der Oberbürgermeisterwahlen in der sächsischen Landeshauptstadt gewonnen. Sie erreichte nach Auszählung aller Wahlbezirke 36,0 Prozent. Stange verfehlte damit die absolute Mehrheit der Stimmen.Der liberale Kandidat Dirk Hilbert von der Plattform "Unabhängige Bürger für Dresden e.V." kam mit …

Jetzt lesen »

Mietervereine: Mietpreisebremse bremst die Mieten kaum

dts_image_4116_fbdkssscdn_2172_445_334

Die Mietpreisbremse wird nach übereinstimmender Einschätzung von Hauseigentümern und Mietervereinen geringen Einfluss auf die Mieten haben. Preistreiber am Markt ist nach Auffassung der privaten Hausbesitzer vor allem der Staat. Steigende Strompreise und gestiegene Grundsteuern würden zu immer höheren Nebenkosten führen.Außerdem würden die Vermieter durch immer neue, teure Auflagen, etwa zum …

Jetzt lesen »