Start > Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz (Seite 6)

Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Der Ratgeber von wirtschaft.com informiert Sie über Verbraucherthemen und Konsumentenschutz. Sparen Sie Geld und bekommen Sie Recht.

Greenpeace-Studie: Hersteller bleiben bei Kunststoff in Kosmetik

Viele große Kosmetik-Hersteller und Drogerien verkaufen ihre Produkte als “mikroplastikfrei”, setzen aber nach wie vor potenziell umweltschädliche Kunststoffe ein: Das kritisiert die Umweltschutzorganisation Greenpeace in einer neuen Studie, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Die Umweltschützer hatten zehn große Hersteller sowie fünf Drogerien und sieben Naturkosmetik-Anbieter befragt und die …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer prüfen Tausende Hinweise auf dubiose Maschen

Die “Marktwächter” der Verbraucherzentralen für den Finanzmarkt und die Digitale Welt haben seit ihrer Einführung im Frühjahr 2015 Tausende fragwürdige Anbieter und Maschen überprüft. Das geht aus einer vorläufigen Bilanz des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) hervor, über die das “Handelsblatt” berichtet. Aus mehr als einer Million Anfragen, Beratungen und Beschwerden sind …

Jetzt lesen »

Wohnmobil mieten: Als Privatperson ins Carsharing einsteigen

Während es im Sommer viele Wohnmobilbesitzer an die Strände der Ost- und Nordsee oder in die Alpen zieht, bleiben die Fahrzeuge in der Nebensaison oft ungenutzt in der Garage stehen. Aus diesem Grund ist die Vermietung von privaten Wohnmobilen zu einer der am stärksten wachsenden Branchen im Tourismus-Bereich geworden. Privatpersonen …

Jetzt lesen »

Studie: 82 Prozent der Männer wünschen sich berufstätige Partnerin

Männer und Frauen in Deutschland legen immer mehr Wert auf eine gleichberechtigte Partnerschaft, in der Erwerbs- und Familienarbeit geteilt werden: 82 Prozent der Männer haben in einer Studie des Bundesfamilienministeriums angegeben, dass es für eine Partnerschaft gut sei, wenn beide Partner berufstätig wären, berichtet die “Rheinische Post” (Dienstagsausgabe). Zum Vergleich: …

Jetzt lesen »

Das Wandbild – es hat Jahrhunderte überdauert

Wenn es um die Einrichtung geht, dann gehört der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit dazu. Mit den passenden Wohnaccessoires ist es möglich, der Einrichtung mehr Individualität zu verleihen. Im Internet finden sich zahlreiche Webseiten, die Anregungen geben und zugleich die Möglichkeit die passenden Accessoires auszuwählen und zu bestellen. Die Möbel besser …

Jetzt lesen »

Studie: Durchbruch bei Behandlung von schweren Lähmungen

Der Fall wird in einer am Mittwoch im Fachmagazin „The Lancet“ veröffentlichten Studie beschrieben. Danach konnten Experten an der Privathochschule Western Reserve University in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio einem seit fast zehn Jahren von den Schultern abwärts gelähmten Mann die teilweise Kontrolle und Steuerungsfähigkeit über seinen rechten Arm und seine …

Jetzt lesen »

Urlaubszeit ist Einbruchszeit

Einbrecher machen keinen Urlaub, in den Ferienmonaten haben sie Hochsaison. Während Wohnungs- oder Hausbesitzer in der Sonne liegen oder die Sehenswürdigkeiten einer Stadt besichtigen, räumen die Ganoven in aller Ruhe ihr Haus aus. Und das passiert immer öfter: Denn die Einbruchszahlen in Deutschland steigen seit Jahren dramatisch an. Schwerwiegender als …

Jetzt lesen »

Wie man mit wenig Geld in Aktien investieren kann

Viele potenzielle Kleinanleger bleiben der Geldanlage fern, weil sie der Meinung sind, dass man ein beachtliches Startkapital braucht, wenn man in den Aktienmarkt investieren will. Das ist jedoch nicht der Fall. Man kann auch mit wenig Anlagekapital in den Finanzmärkten langfristig gutes Geld verdienen. Der Wertpapiersparplan Eine sehr populäre Art …

Jetzt lesen »

Behandlungsfehler: Patientenschützer will Stärkung der Patientenrechte

Eugen Brysch, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Patientenschutz, fordert anlässlich der Bekanntgabe der aktuellen Behandlungsfehlerstatistik 2016 durch die Bundesärztekammer am Donnerstag einen besseren gesetzlichen Schutz von Patienten: “Der Gesetzgeber ist dringend gefordert, die Patientenrechte bei Behandlungsfehlern zu stärken”, sagte Brysch der “Heilbronner Stimme” (Donnerstagausgabe). “Die Beweislast muss zugunsten der Opfer umgekehrt …

Jetzt lesen »