Start > Wirtschaft Österreich (Seite 20)

Wirtschaft Österreich

Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft in Österreich zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und vielen mehr.

Studie: Positive Wirtschaftsentwicklung in Südosteuropa

Eine aktuelle Studie (PRISMA Die Kreditversicherung und GfK Austria) beleuchtet zum zweiten Mal das Wirtschaftsklima von Serbien, Kroatien, Slowenien und Bosnien Herzegowina. Diesmal auch im direkten Vergleich zu Österreich. Basis der Untersuchung sind 150 Unternehmen pro Land. Sie empfinden das aktuelle und künftige Wirtschaftsklima ihres Landes immer deutlich besser als …

Jetzt lesen »

Seehofer bietet Österreich Polizei für Kontrollen am Brenner an

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat Österreich Unterstützung bei der Kontrolle seiner Grenzen angeboten. Er halte die Schließung des Brenners für den Fall eines Flüchtlingsansturms über Italien für richtig, sagte Seehofer der „Welt am Sonntag“ und ergänzte: „Wir würden Österreich sogar mit bayerischer Polizei unterstützen, wenn die Regierung in Wien …

Jetzt lesen »

Nationalpark Hohe Tauern verbessert Forschung

Im Rahmen der 20. Sitzung des Nationalparkrates Hohe Tauern am 9. Mai 2016 in der Nationalparkgemeinde Winklern stellte der Nationalpark Hohe Tauern länderübergreifend zukunftsrichtende Weichen im Bereich Forschung & Wissenschaft. Nach intensiver Vorbereitung in den Jahren 2014 und 2015 beginnt nun die Einrichtung eines disziplinenübergreifenden Langzeitmonitorings, welches in Zukunft wertvolle …

Jetzt lesen »

CDU-Außenpolitiker warnt vor falschen Schlüssen aus Österreich-Krise

Der CDU-Außenpolitiker Karl-Georg Wellmann hat davor gewarnt, aus der Regierungskrise in Österreich die falschen Schlüsse für Deutschland zu ziehen: „Wir würden zu kurz greifen, wenn wir auf die Situation nur taktisch reagieren. Dafür fehlt dem Wähler jedes Verständnis“, sagte Wellmann dem „Handelsblatt“. Es müsse den Regierungsparteien aus Union und SPD …

Jetzt lesen »

CDU-Politiker: Faymann-Nachfolger soll auf Kontrollen am Brenner verzichten

Nach dem Rücktritt des österreichischen Bundeskanzlers Werner Faymann (SPÖ) hofft der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt, dass der künftige Regierungschef auf die geplanten Grenzkontrollen am Brenner verzichtet. Faymanns Nachfolger werde in wesentlichen Punkten an die Politik seines Vorgängers anknüpfen, sagte Hardt im Gespräch mit der „Heilbronner Stimme“ voraus. „Er …

Jetzt lesen »

Österreichs Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Der österreichische Bundeskanzler und SPÖ-Chef Werner Faymann hat seinen Rücktritt von allen Ämtern bekannt gegeben. „Dieses Land braucht einen Kanzler, wo die Partei voll hinter ihm steht“, sagte Faymann am Montag nach einem Treffen mit einigen SPÖ-Landeschefs. „Die Regierung braucht einen Neustart mit Kraft. Wer diesen Rückhalt nicht hat, kann …

Jetzt lesen »

Chaoten am Brenner, Kommentar von Alois Vahrner

Die befürchteten Ausschreitungen am Brenner sind leider nicht ausgeblieben. Für solche Randalierer und Chaoten darf es keinen Pardon geben. Die gestrige Demonstration gegen die von Österreich geplanten Kontrollen am Brenner lief, wie befürchtet, aus dem Ruder. Bereits im Vorfeld hatten radikale Aktivisten zum „Tag des Kampfes“ aufgerufen, offensichtlich nicht vergeblich: …

Jetzt lesen »

Flüchtlingskrise: Wien besteht auf Grenzkontrollen am Brenner

Österreich ist entschlossen, im Falle steigender Flüchtlingsbewegungen aus Italien Grenzkontrollen am Brenner einzuführen – auch gegen den Widerstand der EU-Kommission in Brüssel. Das Land müsse sich auf eine Verlagerung der Migrationsrouten vorbereiten, „insbesondere über das zentrale Mittelmeer in Richtung Italien“, heißt es in einem Schreiben der damaligen österreichischen Innenministerin Johanna …

Jetzt lesen »

Der „Uhudler“ wird gerettet

Der „Uhudler“ soll dauerhaft abgesichert werden. Eine vom Landwirtschaftsausschuss beschlossene Novelle zum Weingesetz transferiert Weine aus Direktträgerrebsorten, aus denen die beliebte regionale Spezialität hergestellt wird, vom Weinbereich in den Obstweinbereich und eröffnet damit für die Uhudlerregion im Südburgenland die Möglichkeit, eine geschützte Ursprungsbezeichnung zu beantragen. Die Vorlage wurde mit breiter …

Jetzt lesen »