Start > News > Produktion lässt im August 2018 leicht nach

Produktion lässt im August 2018 leicht nach

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe ist im August leicht gesunken. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) vom Montag sank die Produktion im August preis- und kalenderbereinigt um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vormonat nahm sie um 0,3 Prozent ab.

Für Juli ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 1,3 Prozent gegenüber Juni (vorläufiger Wert: -1,1 Prozent). Gegenüber dem Vorjahresmonat stieg die Produktion im Juli preis- und kalenderbereinigt allerdings noch um 1,5 Prozent. Innerhalb der Industrie fiel die Produktion der Investitionsgüter um 0,7 Prozent. Bei den Konsumgütern nahm sie um 1,4 Prozent zu. Bei den Vorleistungsgütern stieg sie gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent. Außerhalb der Industrie lag die Energieerzeugung im August um 1,3 Prozent höher als im Juli, die Bauproduktion ging um 1,8 Prozent zurück.

Foto: Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

IG-BCE-Chef warnt RWE vor betriebsbedingten Kündigungen

Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat den Energieversorger RWE …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.