News

Schulz sieht geeintes und starkes Europa als Antwort auf Trump

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz sieht in einem geeinten und starken Europa die Antwort auf die Politik der US-Regierung unter Präsident Donald Trump. „Europa ist die Antwort auf Trump, wenn wir jetzt zusammenhalten“, schrieb er in einer „Bild“-Sonderausgabe (Donnerstag). Anders als die US-Regierung werde Deutschland unter einer SPD-Regierung nicht auf- sondern abrüsten.

Gemeinsam mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wolle der SPD-Politiker Europa reformieren und „neues Leben, neue Stärke einhauchen durch Demokratie und mehr Bürgernähe“. Ein starkes Deutschland sei gut für Europa. Allerdings könne es Deutschland dauerhaft nicht gut gehen, „wenn in Südeuropa die Hälfte der jungen Leute arbeitslos ist“, schrieb Schulz weiter. Sein Motto als Kanzler der Bundesrepublik Deutschland werde „Ärmel hochkrempeln und machen“ sein, so der SPD-Spitzenkandidat.

Foto: EU-Fahnen, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"