Start > Augsburg > Städtereisen: die schönsten Städte Deutschlands
Hamburger Hafen

Städtereisen: die schönsten Städte Deutschlands

Deutschland kann auf viele schöne Städte verweisen. Aufgrund einer Umfrage wurden nunmehr die fünf architektonisch schönsten Städte ermittelt. Allen voran, mit 59 Prozent der Stimmen, liegt Berlin , die Bundeshauptstadt. Neben der architektonischen Schönheit wurden in einem weiteren Ranking die deutschen Städte jedoch auch nach ihrem Anteil an Grünflächen bewertet. Auf Platz 1 rangiert auf dieser Liste Halle, mit einem Grünflächenanteil von 15,9 Prozent. Berlin erreicht Rang 5, mit 12,6 Prozent an Grünanlagen.

Verführerische Architektur, bezauberndes Stadtbild

Unter ihrer Geschichte, der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und der Teilung, hat die Bundeshauptstadt Berlin, die Stadt der einstigen preußischen und deutschen Kaiser, stark gelitten. Doch heute zeigt Berlin ein neues Gesicht, geprägt durch einen Mix aus Alt und Neu. Der pompöse Klassizismus der Kaiserzeit vereint sich mit modernem Glas und Metall, das Ergebnis ergibt ein besonderes Flair, charakteristisch, und nur in Berlin zu finden. Als Beispiel für klassizistische Bebauung kann der Gendarmenmarkt angeführt werden, der als einer der schönsten Plätze der Stadt gilt. Dem gegenüber steht der moderne Potsdamer Platz mit Passagen, dem Sony-Center und dem Kollhoff-Tower, ein besonderer Anziehungspunkt für Einheimische wie für Besucher. Längst ist die Bundeshauptstadt nach der Wiedervereinigung zu einem beliebten Ziel für Touristen und eine Reise wert geworden. beliebte Städte in DeutschlandHamburg liegt mit 49 Prozent der Stimmen nur knapp hinter Berlin. Historisch gewachsen und modern ergänzt, so zeigt sich auch das Stadtbild der Hafenstadt. An Elbe und Alster gelegen, durchziehen die Fleete, die schiffbaren Kanäle die Metropole im Norden Deutschlands. Die St. Michaels Kirche, der Hochseehafen und die Alsterarkaden sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Platz Drei im Ranking um die schönsten Städte nimmt München ein, die Hauptstadt Bayerns, die wesentlich mehr zu bieten hat als das berühmte Oktoberfest. Frauenkirche, Isartor, Marienplatz, Hofbräuhaus und Deutsches Museum, zur Besichtigung von München wird Zeit benötigt. Hier locken aber auch die vielen Grünanlagen, Parks und Gärten. Mit 11,7 Prozent Grünanteil ist München die „sechstgrüne“ Stadt Deutschlands. Doch gilt es in München ebenso die sprichwörtliche bayrische Gemütlichkeit zu erfahren, in einem Biergarten oder einem Brauhaus zu sitzen und die Brotzeit zu genießen.. 30 Prozent der Befragten wählten Dresden, die Nummer Vier auf der Liste der schönsten Städte. Am 13. Februar 1945 wurde die Innenstadt beinahe völlig zerstört und rund 35.000 Menschen getötet. Bis zur Bombardierung war Dresden als einzigartiges Kulturdenkmal bekannt. Zwar sind heute noch Spuren des Krieges zu finden, doch wiederaufgebaut erstrahlt die Stadt in neuem Glanz. So wurde bereits 1985 die Semperoper wiedereröffnet und 2005 die neu errichtete Frauenkirche eingeweiht, eine Stadt mit einer besonderen Geschichte, mit einem besonderen Flair. Frankfurt am Main liegt auf Platz Fünf, von 10 Prozent der Befragten gewählt. Oft wird die Stadt als Manhattan bezeichnet, da Frankfurt als einzige deutsche Stadt eine Downtown nach amerikanischem Vorbild aufweist. Es gibt jedoch auch überall Traditionelles zu finden. Berühmtestes Bauwerk ist wohl der Frankfurter Römer, der Kaiserdom, die Krönungskirche der Deutschen Kaiser und Könige. Ob beim Shopping auf der Zeil oder beim Besuch der Alten Oper, Frankfurt hat vieles zu bieten, mehr als Banken und Kommerz. So kann der eingemeindete Stadtteil Hoechst eine der wenigen völlig erhaltenen, im Zweiten Weltkrieg nicht zerstörten Innenstädte Deutschlands aufweisen, mit zahlreichen Schlössern und Palais.

Es grünt so grün

Halle an der Saale gilt als die grünste Stadt Deutschlands. Von der Saale in vier Armen durchflossen, bilden sich innerstädtische Inseln. Drei der Inseln sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Doch Grün prägt das Stadtbild der einstigen Hansestadt überall, ob im Universitätsviertel oder als Parkanlagen. 14 Prozent Grünflächenanteil weist Hannover auf, die Messestadt, in der auch die weltbekannte CeBIT abgehalten wird. Fachwerkhäuser mit prachtvollen Gärten wechseln mit modernen Bauten, umgeben von Grünanlagen. Gartenkunst wird in Hannover groß geschrieben. In einem Barockgarten sorgen Wasserspiele und Fontänen sowie ein Irrgarten mit Hecken für Unterhaltung. Im botanischen Berggarten mit der größten Orchideensammlung kommen Blumenfreunde beim Besuch der Stadt auf ihre Kosten. Doch auch in Magdeburg kann Grün genossen werden. 13,5 Prozent Grünanteil weist die einstige Kaiserpfalz auf. Besonders sehenswert ist der Elbauenpark mit dem Jahrtausendturm, der 1999 die Bundesgartenschaubeherbergte. Als Grüne Zitadelle wird ein Bauwerk mit zwei Innenhöfen am Domplatz bezeichnet, im Oktober 2005 nach einem Entwurf von Friedensreich Hundertwasser errichtet. Magdeburg gewinnt touristisch immer mehr an Bedeutung, was jedoch nicht nur an den herrlichen Grünanlagen liegt. Essen liegt auf Platz Fünf der grünen Städte, mit einem Grünanteil von 12,6 Prozent. Neben historischen Grünanlagen wurden durch ein spezielles Begrünungsprogramm der Stadtregierung neue, moderne Anlagen geschaffen. Besonders der Stadtgarten, der Volksgarten und der Kaiser-Wilhelm-Park locken täglich zahlreiche Besucher an, die Erholung in der Natur suchen. Kunstvoll angelegte Beete und raffiniert gepflanzter Blumenschmuck wechseln mit natürlich gewachsenen Wiesenflächen und laden zum Verweilen ein. Berlin und München folgen als weitere grüne Städte im Ranking. Die Liste der Parkanlagen ist in beiden Metropolen lang. Schlossgärten und städtische Parkanlagen, Wasserspiele und Ufergelände, Grünflächen sind in jedem Teil der beiden Städte zu finden. Die schönsten Städte Deutschlands zeigen auch sehr viel Grün, für ihre Bewohner, wie auch für ihre Besucher. Grafik: Statista

Hier nachlesen ...

Fall Lübcke Polizei hat Hinweise auf weitere Täter 310x165 - Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter

Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.