Start > Cottbus > Volksbegehren gegen dritte Startbahn am BER gescheitert
Volksbegehren gegen dritte Startbahn am BER gescheitert 660x330 - Volksbegehren gegen dritte Startbahn am BER gescheitert

Volksbegehren gegen dritte Startbahn am BER gescheitert

Flughafen Berlinjpg" alt="Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER), über dts Nachrichtenagentur" WIDTH="100%" ALIGN="LEFT">Ein Volksbegehren gegen eine dritte Startbahn am geplanten Flughafen BER wird es nicht geben. Die erforderlichen 80.000 Unterschriften kamen nicht zusammen, am Ende waren es nur knapp unter 52.000. Das wurde am Donnerstagabend bekannt gegeben. Flughafenchef Karsten Mühlenfeld hält allerdings wie Vorgänger Hartmut Mehdorn eine dritte Startbahn am BER ohnehin nicht für notwendig.

2035 werde man in Schönefeld 50 Millionen Passagiere abfertigen, sagte Mühlenfeld noch am Dienstag im BER-Sonderausschuss des Landtages. "Das schafft man locker mit zwei Start- und Landebahnen." Die Initiatoren sorgten sich unter anderem um mehr Fluglärm.

Foto: Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER), über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Linksfraktionschefin ruft ihre Partei zum Umsteuern auf

Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht sieht ihre Partei nach dem schlechten Abschneiden bei den Landtagswahlen in Sachsen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.