Newsclip

Werkhalle in Vollbrand

Schorndorf-Miedelsbach (pol) – Eine Werkhalle in der Hanfwiesenstraße geriet am Montagmittag in Vollbrand. Das betroffene Gebäude ist ca. 25 X 15 Meter groß und ist in mehrere Garagenteile untergliedert, in der zwei Gewerbebetriebe beheimatet sind. Es handelt sich um einen Baggerbetrieb und eine Metallbaufirma für Präzisionteile. Die Rettungsdienste wurden gegen 13.30 Uhr alarmiert, woraufhin die Feuerwehr mit 72 Einsatzkräften und 15 Fahrzeugen zur Brandbekämpfung ausrückte. Bei dem Brand wurden drei Personen verletzt. Ein Mann sei mit Verbrennungen per Rettungshubschrauber in eine Fachklink verbracht worden. Zwei weitere Personen wurden in umliegende Krankenhäuser mit Rauchgasvergiftungen eingeliefert, davon war mindestens eine Person schwerer verletzt. Neben dem Rettungshubschrauber war der Rettungsdienst noch mit sechs Fahrzeugen und 15 Helfern bzw. Ärzten im Einsatz. Zudem waren mehrere fachkundige Person der Energieversorgung am Einsatzort. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Nach vorläufigen Schätzungen könnte sich dieser jedoch im Million bewegen. Die Ermittlungen hierzu sowie zur noch unklaren Brandursache dauern an.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"