Start > News > Wirtschaftsverbände trotz Zustimmung zum Brexit-Vertrag skeptisch

Wirtschaftsverbände trotz Zustimmung zum Brexit-Vertrag skeptisch

Die Zustimmung der EU-Staats- und Regierungschefs zum Brexit-Vertrag stellt nach Überzeugung der Wirtschaft nur einen Etappensieg dar. „Gott sei Dank hat die EU zusammengehalten und sich nicht auseinander dividieren lassen, allerdings liegt der dickste Brocken noch vor uns: Nun ist das britische Parlament am Zug, es geht um alles oder nichts“, sagte Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Groß- und Außenhandel (BGA), dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). „Wir können nur hoffen und appellieren, dass jetzt auch das britische Parlament seiner Verantwortung gerecht wird und den Weg ebnet für einen geordneten Austritt“, sagte Bingmann.

Die Vorschläge seien „ein gelungener Kompromiss, der den Weg bereitet, auch zukünftig in möglichst vielen Bereichen weiterhin eng und freundschaftlich zusammenzuarbeiten“, sagte der BGA-Präsident. Aus Sicht von DIHK-Präsident Eric Schweitzer gibt es noch eine Reihe ungeklärter Fragen. „So wichtig die aktuellen Fortschritte beim Brexit sind, die Unsicherheit bei der Wirtschaft bleibt. Denn es ist völlig offen, ob das Britische Parlament der Einigung zustimmen wird. Der `No Deal` ist noch nicht ausgeräumt“, sagte Schweitzer dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Ein „No Deal“ würde bedeuten, „dass die Unternehmen in rechtlich unbekanntem Fahrwasser agieren müssen“, sagte Schweitzer. „Bei etlichen deutschen Unternehmen wachsen die Sorgen darüber spürbar. Über Jahrzehnte hinweg haben sich im EU-Binnenmarkt Lieferketten und Wertschöpfungsketten etabliert, die mit dem Brexit auf dem Spiel stehen“, warnte der DIHK-Präsident.

Foto: EU-Fahnen, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Söder erwartet Kurswechsel in der CDU

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erwartet nach dem Wechsel im CDU-Parteivorsitz einen konservativeren Kurs …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.