Start > Berlin > Flugbetrieb am Berliner Flughafen Schönefeld läuft wieder an

Flugbetrieb am Berliner Flughafen Schönefeld läuft wieder an

Der Flugbetrieb am Berliner Flughafen Schönefeld ist am Dienstagmittag wieder angelaufen. Verzögerungen seien aber weiterhin möglich, teilte der Flughafenbetreiber mit. Passagiere sollten unbedingt den Flugstatus beachten beziehungsweise die Informationen vor Ort berücksichtigen.

Die Abfertigung war am Dienstagmorgen komplett eingestellt worden. Grund war ein defektes Flugzeug auf der Start- und Landebahn. Maschinen im Anflug wurden umgeleitet. Bei dem defekten Flugzeug handelte es sich nach Angaben der Luftwaffe um eine Maschine vom Typ Global 5000 der Flugbereitschaft. Das Flugzeug musste demnach aufgrund einer Funktionsstörung nach dem Start umkehren. Bei der Landung hätten dann beide Tragflächen den Boden berührt, hieß es. Passagiere befanden sich nicht an Bord. Die Crew wurde medizinisch untersucht. Der beschädigte Regierungsjet musste abgeschleppt werden. Schönefeld ist neben Tegel einer der beiden internationalen Verkehrsflughäfen im Großraum Berlin.

Foto: Start- und Landebahn an einem Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Bundesregierung kommt mit „Wohnraumoffensive“ nicht voran

Die Bundesregierung kommt mit ihrer „Wohnraumoffensive“ für 1,5 Millionen neue Wohnungen nicht voran. Die neue …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.