Start > Karlsruhe > Landratsamt Karlsruhe: 37 junge Menschen beginnen ihre Ausbildung

Landratsamt Karlsruhe: 37 junge Menschen beginnen ihre Ausbildung

Landrat Dr. Christoph Schnaudigel war sichtlich erfreut, die 37 jungen Menschen zu begrüßen, die ihm am vergangenen Dienstag erwartungsvoll entgegen blickten. „Herzlich willkommen im Landratsamt Karlsruhe. Ich freue mich, dass sie sich für eine Ausbildung bzw. ein duales Studium bei uns entschieden haben. Mit 37 neuen Auszubildenden haben wir mehr Nachwuchskräfte eingestellt als die letzten Jahre. Angesichts vieler freier Lehrstellen sind wir besonders stolz darauf, alle Plätze besetzen zu können, das ist eine sehr positive Rückmeldung für unsere Arbeit“, so der Landrat. Das Einsatzgebiet der neuen Auszubildenden ist vielseitig: sie werden bei den Forstwirten im Wald, bei den Straßenwärtern auf den Bundes-, Landes- und Kreisstraßen und bei den Vermessungstechnikern im gesamten Landkreis ebenso eingesetzt wie in den klassischen Verwaltungsberufen einschließlich der dualen Studiengänge sowie als künftige IT-Spezialisten . Dabei steht nicht nur das Vermitteln von Fachwissen auf der Agenda. „Uns ist es ein großes Anliegen, auch soziale Kompetenzen zu vermitteln. So haben wir beispielsweise mit der Theaterpädagogik sehr gute Erfahrungen gemacht, um die Zusammenarbeit in der Gruppe zu stärken und zu lernen Verantwortung zu übernehmen“, skizziert Personal- und Organisationsamtsleiter Ulrich Max das Ausbildungskonzept. Dem Personalchef kommt es aber auch auf die Leistung an: „Wir haben jedes Jahr das Ziel, mindestens in einem Ausbildungsberuf den Jahrgangsbesten zu stellen.“ Ebenso vielfältig wie die künftigen Arbeitsbereiche waren auch die Gründe, sich für eine Ausbildung beim Landratsamt Karlsruhe zu entscheiden. Einige der heutigen Auszubildenden haben sich beim Ausbildungstag des Landratsamtes genauer informiert oder bei diversen Praktika schon ihr Interesse für die Verwaltung entdeckt. Andere hatten durch Freunde oder Verwandte erfahren, dass die Ausbildung im Landratsamt sehr gut sei und auch Spaß mache. Das Landratsamt setzt im Bereich der Ausbildung immer wieder neue Akzente: So beginnt der neue Lebensabschnitt mit einer Einführungswoche, in der die neuen Kolleginnen und Kollegen zunächst den Landkreis und das Landratsamt mit seinen Aufgaben im Ganzen kennenlernen und der Ablauf der Ausbildung erklärt wird. Dazu zählt auch, dass Auszubildende des 2. oder 3. Lehrjahrs als Paten für die neuen Auszubildenden als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, aus eigenen Erfahrungen berichten und Hilfestellung geben können. Abgerundet wird das Einführungsprogramm durch ein Wochenendseminar zur Teambildung.

Hier nachlesen ...

Merz nennt Macrons NATO-Kommentar „Weckruf“ an europäische Partner

Der Vizepräsident des CDU-Wirtschaftsrates, Friedrich Merz, hat die Äußerung des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.